Buchtipp: Sophie Kinsella „Die Schnäppchenjägerin“

Eine meiner Lieblingsautorinnen ist Sophie Kinsella. Die beliebte Shopaholic-Reihe mit Becky Bloomwood beginnt mit „Die Schnäppchenjägerin“. Es folgen „Fast geschenkt“, „Hochzeit zu verschenken“, „Vom Umtausch ausgeschlossen“, „Prada, Pumps und Babypuder“ und „Mini Shopaholic“.

Klappentext:
Rebecca Bloomwood ist Journalistin. Ihren Lebensunterhalt verdient sie damit, anderen Leuten gute Tipps in Geldfragen zu geben. Ihre Freizeit verbringt sie mit Einkaufen. Leider steckt Rebecca daher in permanenten Geldnöten und ist folglich gezwungen, sich durch ausgiebiges Shoppen zu entspannen – ein Teufelskreis. Sie versucht es mit Sparen. Sie versucht es mit Nebenjobs. Allein: vergebens. Rebecca droht schließlich in ihrem selbst geschaffenen Chaos unterzugehen, da sie sich gleichzeitig die Bank vom Leib halten, den attraktiven Luke Brandon beeindrucken und ihrer täglichen Arbeit nachgehen soll. Da gibt es nur eins: sich mit einem kleinen Schnäppchen trösten…

Dieses Buch kann ich sehr empfehlen. Es ist ein locker und leicht geschriebenes Buch, das ein Buch für Frauen ist.

Advertisements

One response to this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: