Rezension „Black Dagger – Nachtjagd“ – J.R. Ward

Ich war mal wieder in der Fantasy-Laune und habe mich deshalb an die Black Dagger-Serie herangewagt. Ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil. Der Klappentext ist bei allen Büchern gleich, deshalb schreibe ich ihn hier nur beim ersten Buch.

Klappentext:
Die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurde: die Gemeinschaft der BLACK DAGGER. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die BLACK DAGGER sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen. Doch Wrath, der ruhelose, attraktive Anführer der BLACK DAGGER, weiß sich mit allen Mitteln zu wehren…

Das Buch:
Das Leben der jungen Beth Randall verläuft eigentlich in ruhigen Bahnen – sie lebt in einem zu kleinen Apartment, geht selten aus und hat einen schlecht bezahlten Reporterjob bei einer kleinen Zeitung in Caldwell, New York. Ihr Job ist es auch, der sie an den Tatort eines ungewöhnlichen Mordes führt: Vor einem Club ist ein Mann bei der Explosion einer Autobombe gestorben, und die Polizei kann keinen Hinweis auf die wahre Identität des Toten finden. Dann trifft Beth auf den geheimnisvollen Wrath, der in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheint. Der attraktive Fremde übt eine unheimliche Anziehung auf sie aus, der sie sich nicht entziehen kann. Während sie sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Wrath einlässt, wächst in ihr der Verdacht, dass er der gesuchte Mörder ist. Und Wrath hat noch ein paar Überraschungen mehr für sie auf Lager, denn er behauptet, ein Vampir zu sein – und das Oberhaupt der Bruderschaft der BLACK DAGGER, die seit Jahrhunderten einen gnadenlosen Krieg um das Schicksal der Welt führen muss…

Meine Meinung:
Da ich schon viel über das Buch gehört hatte, musste ich es nun auch einmal lesen. Es ist ein spannender und erotischer Vampirroman, der mich sehr gefesselt hat. Allein die Charaktere von Wrath und Beth finde ich sehr gut gemacht. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung dieses Buches.

2. Roman: Blutopfer

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by cleesbuecherwelt on 4. Juli 2011 at 16:54

    Und hier ein Dankeschön mit Handkuss zurück! Vielen Dank! 🙂

    http://cleesbuecherwelt.wordpress.com/2011/07/04/neue-awards/

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: