Rezension „SMS für dich“ – Sofie Cramer

Klappentext:

Was ich dir noch sagen will…

Nach einem heftigen Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich wieder Halt.

Doch was Clara nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Die Nachrichten landen bei Sven, und sie berühren den jungen Journalisten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht…

Meine Meinung:

Clara vermisst Ben, denn Ben ist vor einem halben Jahr durch einen Unfall ums Leben gekommen. Aus Sehnsucht nach ihm fängt sie an, ihm jeden Abend eine SMS an ihn zu schreiben. Was sie nicht ahnt: Bens Nummer ist bereits wieder neu vergeben und so landen die SMS bei Sven, einem jungen Journalisten in Hamburg. Anfangs ist er nicht so begeistert und wundert sich über die SMS, doch je mehr SMS er bekommt, desto faszinierender ist er von den Nachrichten und dessen Absenderin. Clara ist Graphikerin und arbeitet als solche auch sehr erfolgreich. Als ihr Chef ihr kündigen will, sieht sie dies als Chance, als Malerin einen Neustart zu wagen. So findet Clara ihren ganz eigenen Weg aus ihrer Trauer um Ben…

Zitat:

In solchen Momenten nannte er sie mit leiser Stimme „Lilime“. Nur Clara kannte die Abkürzung für „Lieblingsmensch“. (Seite 9)

Dieses Buch hat mich sehr berührt, da auch ich bereits die Erfahrung machen musste, einen mir nahe stehenden Menschen zu verlieren. Den Weg, den Clara gefunden hat, finde ich eine sehr schöne Idee, um seine Trauer verarbeiten zu können. Ja, die Liebesgeschichte, die in diesem Buch eigentlich das Hauptaugenmerk ist, hat mir natürlich auch sehr gefallen. Einfach ein wunderschönes Buch.

Dieses Buch bekommt von mir vier Lesemäuse.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: