Rezension „Hochzeitsküsse“ – Frauke Scheunemann

Frauke Scheunemann_Hochzeitsküsse

Klappentext:

Dackel Herkules als Trauzeuge auf vier Pfoten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – Caro und Marc wollen endlich heiraten! Eigentlich ein Grund zur Freude, wenn nicht gerade Hedwig, die Schwiegermutter in spe, unbedingt das Fest planen wollte. So wird aus der intimen Feier, die dem Brautpaar vorschwebt, langsam, aber sicher eine Mammutveranstaltung mit 300 geladenen Gästen, einer Kutsche, einer fünfstöckigen Hochzeitstorte – und möglicherweise den Fischer-Chören. Doof auch, dass sich ausgerechnet die beiden Trauzeugen völlig zerstreiten und auch alle anderen Menschen wieder einmal das machen, was sie offenbar am besten können: nämlich Ärger!

Kurzum: Dackel Herkules muss erneut den Troubleshooter geben, damit sein Frauchen Carolin das bekommt, was es wirklich verdient: die Traumhochzeit mit ihrem Traummann!

Meine Meinung:

Dackel Herkules wieder in Topform! Ich habe seit Anfang des Jahres darauf gewartet, dass endlich dieses Buch erscheint. Und das sage ich nicht, weil bei uns Dackel Paul lebt und Kost und Logis genießt. Nein, nein. 😉

Das ist bereits das vierte Buch der Reihe, in dem der kleine Dackel die Hauptrolle spielt. Ich fand es auf den ersten 130 Seiten sehr humorvoll, die andere Hälfte war das Buch einfach grandios. Es hat so einen Spaß gemacht und an einigen Stellen habe ich richtig Lachanfälle bekommen. J

Zitat:

Ich sollte meinem Schöpfer immer wieder danken, dass ich nur ein kleiner Hund bin, der glücklich ist, wenn sein Napf gut gefüllt ist und ihn jemand ab und zu am Bauch krault. (Seite 82)

Dieses Zitat passt auch auf Dackel Paul. Der ist genauso, obwohl das in die Decke einpacken fehlt noch bei Herkules.;) Manchmal frage ich mich, ob Paul das geplant hat, wenn wir ganz bestimmte Leute bzw. Hunde treffen, die Paul gerne mag.

Die Autorin verrät in ihrer Danksagung folgendes: „Herkules wird jetzt eine kleine Pause einlegen…Die Wahrheit ist, dass mir schon lange ein neuer Stoff im Kopf herumspukt, den ich gern als Nächstes aufschreiben möchte. Ohne Hund zwar, aber auch mit viel Komik, viel Familie und natürlich: Liebe.“

Die Fans vom kleinen Dackel Herkules müssen also stark bleiben. 😉

Frauke Scheunemann_Herkules

Die bisher erschienenen Herkules-Bücher sind:

Dackelblick

Katzenjammer

Welpenalarm

Hochzeitsküsse

 Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: