Rezension „Die inneren Werte von Tanjas BH“ – Alex Haas

Alex Haas - Die inneren Werte von Tanjas BHKlappentext:

Der ganz normale Wahnsinn im Leben eines Jungen!

Ben ist dreizehn, ein richtiger Skater-Gott und schreibt für seine Angebetete unwiderstehliche Liebesgedichte. Denkt er. Doch Tanja kriegt er einfach nicht rum. Und es kommt noch schlimmer: Bens Eltern wollen Urlaub machen, mitten in der dänischen Pampa. Und er soll mit! Das kann ja nur in einer Katastrophe enden…

Meine Meinung:

Claudia von Claudias Bücherregal lässt mal wieder ein Wanderbuch unter den Buchbloggern wandern und da ich auch dazu zähle dachte ich mir: Da mach ich doch gerne mit!

Hier könnt ihr die Aktion noch einmal nachlesen. Claudia freut sich bestimmt über weitere Teilnehmer. 🙂

Allein der Titel dieses Buches hört sich schon schräg an oder was meint ihr? Ich finde, dass gerade  dieses Buch auch etwas für Jungen ist, die sich mitten im Stimmbruch befinden. Das ist im Allgemeinen so mit 14 Jahren. Da es im Buch um Ben geht, der Tanja aus seiner Klasse gut findet. Er beschäftigt sich gerne mit ihren inneren Werten, ganz speziell mit denen ihres BHs.

Seine Eltern haben in den Sommerferien einen Dänemark-Urlaub geplant, was er ganz doof findet, denn eigentlich wollte er viel lieber am Baggersee abhängen und beim Skateboard-Contest gewinnen. Er beauftragt seinen besten Freund Felix, Tanja nicht aus den Augen zu lassen. In Dänemark stellt Ben fest, dass er ohne Internet und Handy auskommen muss. DAS GEHT JA GAR NICHT! , denkt sich Ben. Anmerkung: Ich hab so etwas damals in meinem Dänemarkurlaub nicht vermisst, denn das gab´s nicht. Das war aber auch eine andere Zeit.

Ben und Felix schreiben sich also Briefe hin und her, doch was Ben da erfährt, das müsst ihr schon selber nachlesen. 😉

Zitat:

Zu jeder Gelegenheit muss er mir unter die Nase reiben, dass er schon siebzehn ist und eine feste Freundin hat und ich erst vierzehn geworden bin. Klar bin ich noch Jungfrau, aber das werde ich dem wohl kaum erzählen. (Seite 11)

Die Autorin Jutta Wilke schreibt unter dem Pseudonym Alex Haas. Sie hat auch schon einige Bücher unter ihrem richtigen Namen veröffentlicht. Ich wollte schon immer ein Buch von ihr lesen. Es ist nicht ganz das Buch, zu dem ich normalerweise gegriffen hätte, aber ich liebe es, Jugendbücher zu lesen.

Fazit: Ein tolles Buch, das sich in ein paar Tagen einfach so weg lesen lässt. Solche Bücher sind doch immer gut, deshalb empfehle ich es gerne weiter.

Vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust bekommen, das Buch zu lesen, wie oben schon erwähnt, an Claudia.

Empfohlenes Alter: 13 – 16 Jahre

Oetinger

Ich habe hin und her überlegt, ob das Buch nun vier oder fünf Lesemäuse von mir erhält. Ich habe mich für vier Lesemäuse entschieden.

LogoMaus_vier

Advertisements

One response to this post.

  1. […] Die inneren Werte von Tanjas BH von Alex Haas […]

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: