Rezension „Simpel“ – Marie-Aude Murail

Marie-Aude Murail - SimpelKlappentext:

Simplify your life!

Simpel spielt gern mit Playmobil. Er spricht mit seinem Stoffhasen. Er sagt:„Hier sind alle total blöd!“, wenn hier alle total blöd sind, und er kann total schnell zählen: 7, 9, 12, B, tausend, hundert. Simpel ist zweiundzwanzig Jahre alt, doch mental ist er auf der Stufe eines dreijährigen Kindes. Gut, dass sich sein siebzehnjähriger Bruder um ihn kümmert. Doch Simpel zu betreuen ist alles andere als simpel. Und als die beiden Brüder in eine WG ziehen, da wird es erst recht kompliziert!

Meine Meinung:

Ich hatte euch ja schon in einem anderen Beitrag erzählt, dass ich in Hamburg bei meinem Cousin gewesen bin. Seine Tochter liest „Simpel“ gerade auf Französisch für die Schule. Sie hatte das Buch aber auch schon auf Deutsch gelesen und das Buch gerade zufällig da. Sie hat mir eine lustige Stelle gezeigt. Aufgrund dieser Textstelle hatte ich sofort Lust, das Buch zu lesen und habe es mir zuhause aus der Bücherei ausgeliehen.

Es ist eine warmherzige Geschichte über den zweiundzwanzigjährigen Barnabé, den alle nur Simpel nennen. Wie ihr schon dem Klappentext entnehmen könnt, ist er auf dem Stand eines dreijährigen. Sein Bruder Colbert kümmert sich um ihn, damit er nicht mehr ins Heim nach Malicroix zurückmuss. Anfangs wohnen sie bei ihrer Tante in Paris. Als sie sich nicht mehr so wohl fühlen, ziehen sie in eine WG. Leider klappt es mit Simpels Betreuung nicht, als die Schule nach den Sommerferien für Colbert anfängt. Was Simpel im Alltag hilft oder besser gesagt wer, ist ein ziemlich abgenutzter Stoffhase, den Simpel Monsieur Hasehase nennt. Ihm erzählt er, was er in seiner Umgebung entdeckt. Außerdem spielt Simpel manche Szenen in Malicroix mit seinen Playmobilmännchen nach. Als alles droht zu eskalieren, bekommt Colbert von unerwarteter Seite Hilfe angeboten…

Zitat:

Man betrat seine Welt nicht, ohne dazu eingeladen worden zu sein. (Seite 58)

Fazit: Ein Buch, das einen zum Lachen bringt, das einfach nur glücklich macht. Manchmal sollte man die Welt nicht ganz so ernst nehmen und sie mit den Augen eines Kindes betrachten.

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre

Fischer Schatzinsel

 Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Advertisements

6 responses to this post.

  1. […] Simpel von Marie-Aude Murail […]

    Antwort

  2. Mir hat das Buch außerordentlich gut gefallen. Ich finde den Schreibstil der Autorin gut. 🙂

    Antwort

  3. Das Buch habe ich bestimmt vor 4 oder 5 Jahren gelesen. Ich weiß noch, dass ich es ganz nett fand, aber mehr auch nicht. Irgendwie hatte mir der Schreibstil nicht so wirklich zugesagt, wenn ich mich da jetzt richtig erinnere…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: