Archive for Mai 2014

Freitags-Füller # 151

Freitags-Füller

1. Wie konnte ich nur früher ohne meinen Blog leben?

2. Erst nachdenken bevor man handelt.

3. Wenn ich an letzte Woche Sonntag denke, bekomme ich gleich wieder bessere Laune.

4. Jede nur mögliche Gelegenheit nutzen, um zu lesen.

5. Früher war die Barbie ist mein Lieblingsspielzeug. Heute sind es Bücher.

6. Mein Lieblingstag in dieser Woche war gestern.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine weitere Folge „Ein Fall für zwei“, morgen habe ich feiern wir den Geburtstag eines Freundes geplant und Sonntag möchte ich lesen!

Freitags-Füller # 150

Freitags-Füller

1. Ich weiß zwar nicht, warum manche Leute nicht gerne in die Bücherei gehen. aber

2. Was andere sagen, ist egal, denn mir gefällt’s

3. Was ist mit dem Wetter heute Morgen nur los? Es gewittert.

4. Ich habe bereits eine Handtasche von Bootsmann.

5. Letzten Endes ist es doch egal, wie es läuft. Hauptsache es läuft.

6. Wasser ist der beste Durstlöscher, wenn es heiß ist.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Besuch von Freunden, morgen habe ich noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen geplant und Sonntag möchte ich den Tag mit der Familie genießen!

Ein Abend mit…Dunja Hayali

Dunja Hayali - EmmaEndlich war er da. Der Abend, auf den wir uns schon so gefreut hatten. Eine Lesung ist ja schon klasse, aber wenn sie dann noch mit bzw. über Hunde geht, umso besser. Die bekannte Journalistin und Fernsehmoderatorin des ZDF Morgenmagazins Dunja Hayali war am Montag in Kiel und hat ihr Buch „Is´ was, Dog?“ vorgestellt. Es war bereits ihre dritte Lesung.

Dunja Hayali - lesend

Trotz rechtzeitigen Erscheinens haben wir nur einen Platz in der vierten Reihe ergattern können. Die meisten Fotos, die ich gemacht habe, entstanden also hinterher. Es war eine tolle und kurzweilige Lesung. Wir haben Tränen gelacht, wie z.B. über Zahnpasta mit Geflügelgeschmack für Hunde und andere komische Sachen. Sie hat teilweise vorgelesen und teilweise frei erzählt. Eine Autorin, die gut erzählen kann. Wenn das Autoren können, macht es noch mal so viel Spaß als sowieso schon. Ich könnte mir gut vorstellen, das Hörbuch zu hören. Das ist zwar um 100 Seiten gekürzt, aber bestimmt hörenswert.

Emma

Dunja Hayali wollte unbedingt einen Golden Retriever als Hund, weil Golden Retriever als Automatikwagen unter den Hunden zählen. Doch weit gefehlt, denn Emma hatte ihren eigenen Kopf. Sie versteht übrigens deutsch, englisch und spanisch. Ich sag nur: Wenn Frauchen sich mit ihren Hunden unterhalten… Naja, ich muss zugeben, dass ich Dackel Paul auch sehr viel erzähle.

Dunja Hayali - Kathi

Fazit: Ein sehr lustiger Abend. UND: Ich habe Dunja Hayali kennen gelernt. Was will man mehr? UND: Ich habe nebenbei noch etwas über den Stress-Domino-Effekt gelernt. Wusstet ihr, dass Hunde kleine „Dramaqueens“ sein können? Mir war das neu. Da ich das Buch noch nicht gekauft habe, gab´s eine Autogrammkarte. Ich werde langsam aber sicher zur Autogrammjägerin. 😉

Dunja Hayali

 

Freitags-Füller # 149

Freitags-Füller

1. Ich brauche wieder einen neuen Haarschnitt.

2. Über die gestrige Baumann und Clausen Folge habe ich laut gelacht.

3. Die heranwachsende Generation ist schon eine andere als früher.

4. Dass meine Schwester ihre Ausbildung abschließt freut mich sehr für sie.

5. Früher hatte man noch kein Internet. Heute unvorstellbar!

6. Es ist gerade, nicht schräg.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine weitere Folge „Ein Fall für zwei“, morgen habe ich genieße ich das schöne Wetter geplant und Sonntag möchte ich lesen!

 

Rezension „Silber – Das erste Buch der Träume“ – Kerstin Gier

Gier Kerstin - Silber - Das erste Buch der TräumeKlappentext:

Zögernd sah ich mich um. Ich war in einem Korridor gelandet, einem schier unendlich langen, mit zahllosen Türen rechts und links. Die Tür, durch die ich gekommen war, hatte einen Anstrich in sattem Grün, dunkle, altmodische Metallbeschläge, einen hübschen Messing-Türknauf in Form einer gekrümmten Eidechse.

Plötzlich war mir sonnenklar: Wenn ich wissen wollte, was es mit diesen rätselhaften Träumen auf sich hatte, dann musste ich sie öffnen. Und hindurchgehen.

Wenn ich den Mut dazu hatte.

Meine Meinung:

Kerstin Gier kennen wahrscheinlich viele noch durch ihre Zeitreise-Trilogie oder ihre Mütter-Mafia-Bücher. Dies ist nun das erste Buch der neuen Trilogie. Ab jetzt darf geträumt werden! Ich bin von diesem Buch sehr begeistert! Letztes Jahr bei der Buchvorstellung wollte ich es schon unbedingt lesen. Dieses Buch muss man einfach gelesen haben. Wer gerne träumt und Kerstin Gier liest, kommt hier voll auf seine Kosten.

Wie meine Traumtür ausssieht? Ich glaube, dass sie blau wäre und über der Tür würde „Kathis Bücherstube“ stehen. Das sagt doch schon alles, oder? ;). Wie sieht eure Traumtür aus? Wenn ihr wollt, dann hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Zitat:

„Zuhause ist da, wo deine Bücher sind.“ (Seite 280)

Fazit: Ein sehr gelungener Auftakt zur neuen Trilogie von Kerstin Gier. Vielleicht wisst ihr es schon, aber Kerstin Gier gehört zu meiner absoluten Lieblingsautorin. Eine von vielen, wohlgemerkt. Mein Buchtipp. Unbedingt lesen!!!

Kleiner Tipp: Das zweite Buch der Träume erscheint nächsten Monat. Also Leute: Weiterträumen!

FJB Logo

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Freitags-Füller # 148

Freitags-Füller

1. Niemand will wahrhaben, dass Frau Wende sich verkalkuliert hat.

2. Mit der richtigen Musik geht alles.

3. Wie fühlt sich wohl jemand, der gewonnen hat?

4. Diesen ganzen Hype um die Fußball-WM mache ich nicht mit, weil es dieses Jahr wichtigere Dinge gibt.

5. Schön, dass es da draußen jemanden gibt, der mich versteht.

6. So ein Müsli am Morgen ist schon lecker.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein neues Ein Fall für zwei-Team, morgen habe ich den üblichen Stadtbummel geplant und Sonntag möchte ich lesen!

Freitags-Füller # 147

Freitags-Füller

1. Hat jemand eine Ahnung von dem ganzen Kram hier?

2. An Fußball habe ich nicht das geringste Interesse, außer es ist gerade EM oder WM.

3. Soweit es mich betrifft, werde ich wohl dieses Jahr kein Spiel der Deutschen mitbekommen, da diese immer erst so spät laufen.

4. Ich trage ganz gerne Hüte oder Mützen, weil sie mir stehen.

5. Wo ist nur die Zeit geblieben?

6. Meine Schuhe sind nicht neu.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Katzen meiner Freundin und einen gemütlichen Fernsehabend, morgen habe ich möchte ich eine Freundin besuchen geplant und Sonntag möchte ich lesen!