Rezension „Alles eine Frage der Technik“ – Mia Morgowski

Morgowski Mia - Alles eine Frage der TechnikKlappentext:

Urlaub zu zweit ist keine Lösung. Sondern das Problem.

Flaute bei Paul und Nella. Paul arbeitet rund um die Uhr, beim Sex schläft er regelmäßig ein. Höchste Zeit für ein gemeinsames Hobby, findet Nella. Aber statt Tangotanzen oder Fotokurs hat Paul etwas anderes im Sinn: Golfurlaub in Portugal.

Doch Nella hat sich zu früh auf romantische Zweisamkeit und Sonnenuntergänge am Meer gefreut. Stattdessen scheucht Paul seine Freundin frühmorgens über den Platz – und flirtet auch noch mit den weiblichen Hotelgästen. Erst als Nella mit Golfprofi Dan zu trainieren beginnt, findet sie Gefallen an dem Sport. Und an dem attraktiven Lehrer. Es ist eben alles eine Frage der Technik…

Meine Meinung:

Ich hatte schon lange bei keiner Leserunde auf Lovelybooks mehr mitgemacht. Jetzt war es wieder soweit. Von diesem Buch hatte ich mir erhofft, dass es mir aus meiner Leseflaute helfen würde. Es hat nicht so geklappt, wie ich es wollte.

Das ist übrigens das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe und ich muss sagen, dass mir ihr Schreibstil sehr gut gefällt. Die Story ist lustig und stimmig. Ich kann Nella gut verstehen, wenn sie sich von ihrem Freund Paul übergangen fühlt. Dass er einen Urlaub bucht, der nur ihm Spaß macht und der ihn beruflich weiterbringt, ist schon ein starkes Stück. So etwas gehört sich einfach nicht. Dass er aber nicht bereit ist, an ihrer Beziehung zu arbeiten und meint, dass er alles richtig macht, ist das Tüpfelchen auf dem i. Ob er doch noch zur Vernunft kommt, müsst ihr selber nachlesen.

Zitat:

„Du hast Geheimnisse?“, rief sie aufgebracht, „Die du beim Otto-Versand bestellst?“ (Seite 124)

Fazit: Eine nette Unterhaltung für zwischendurch. Cover und Inhalt passen gut zusammen. Ich empfehle es gerne weiter. Ich habe des Öfteren den Kopf geschüttelt oder musste an der einen oder anderen Stelle ein wenig schmunzeln. Die fünf Lesemäuse hat es sich verdient.

Mehr von der Autorin

Homepage

Facebook

rowohlt

Vielen Dank an den Rowohlt Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Advertisements

5 responses to this post.

  1. […] Mia Morgowski – Alles eine Frage der Technik […]

    Antwort

  2. Ich hab zwei Bücher von MM gelesen und so toll ich die Cover finde, ist mir der Schreibstil zu platt. Die Bücher sind witzig, aber stellenweise so banal….

    Antwort

  3. […] Alles eine Frage der Technik – Mia Morgowski […]

    Antwort

  4. […]  Mia Morgowski – Alles eine Frage der Technik […]

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: