Frankfurter Buchmesse 2014 – Tag 2

Mein 500. Post. YEAH!

Leute, ich sach´s euch: Hätte mir vorher einer gesagt, dass die Frankfurter Buchmesse so anstrengend wie schön sein wird, ich hätte ihm/ihr von Anfang an nicht widersprochen.

Es war toll. So viele Blogger, die ich getroffen habe, wie z.B. Claudia von Claudias Bücherregal oder Anka von Ankas Geblubber  Ich verfolge ihren Blog und ihren Youtube-Kanal  schon länger. Übrigens waren auf dem Bloggertreffen 150 Blogger. Wahnsinn! So viele auf einem Haufen! Auch männliche. Es gibt nicht viele, aber es gibt sie. Es war so voll, dass ich es nicht bis zum Ende ausgehalten habe und mich vorher davongeschlichen habe. Bei so vielen Leuten fiel das doch gar nicht auf, oder? Ich musste an die frische Luft.

Viele, viele Autoren durfte ich auf der Buchmesse treffen. Als ich meiner Mutter die Fotos zeigte, sagte sie nur dazu, dass ich ganz in meinem Element gewesen sei. Recht hat sie. Seht selbst:

Kyra Groh

Kyra Groh - Kathi

Sabine Zett

Sabine Zett - Kathi

Petra Hammesfahr

Petra Hammesfahr - Kathi

Letztes Jahr zur Benefizlesung in HH erkrankte sie und konnte nicht dabeisein, dieses Jahr hat es endlich geklappt:

Zoë Beck

Zoë Beck - Kathi

Dennenesch Zoudé

Dennenesch Zoudé - Kathi

Ich war zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um diese Autorin zu treffen:

Petra Hülsmann

 Kathi - Petra Hülsmann

Ich hatte einige Erholungspausen in mein Programm mit eingebaut. Auch die sind bzw. waren sehr wichtig.

 

Eines meiner Highlights am heutigen Tag war die Lesung von Gaby Hauptmann. Anschließend bin ich ihr zum Signierzelt gefolgt und habe ich mir das Buch „Liebling, kommst Du?“ natürlich signieren lassen. Jedes Jahr Gaby Hauptmann zu treffen bringt mich einfach gut drauf.

Gaby Hauptmann - Kathi

Danach war ich so gut drauf, dass ich den Spaß mitgemacht habe und mich mit Paddington habe ablichten lassen:

Paddington - Kathi

Ein weiteres Highlight war das Interview mit Jennifer B. Wind. Eine sehr sympathische Autorin.

Jennifer B. Wind - Kathi

Highlights am laufenden Band, wobei die ganze Buchmesse ein einziges Highlight gewesen ist.

Ich freute mich schon sehr auf den nächsten Tag, denn dann sehe ich endlich meine Schwester wieder

Bald erfahrt ihr mehr über meinen letzten Tag der Buchmesse.

Bis bald.

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Das ist ein guter 500. Post geworden, toll, dass du so viele Autoinnen treffen konntest. fährst du auch mal nach Leipzig?
    Liebe Grüße, Petra

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: