FRAU E.’s MUSIKALISCHE LESECOUCH – die etwas “andere” Lesung im LOGENSAAL der Hamburger Kammerspiele

DekoUnverhofft kommt oft. Als ich am Donnerstagmorgen des 27.11.2014 auf mein Handy schaute, fand ich eine SMS von Sabine vor, in der sie mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, mit ihr nach Hamburg zu fahren. Sie hatte Karten für die Premierenlesung von Frau E´s musikalischer Lesecouch. Hinter Frau E. verbirgt sich die Autorin Gabriella Engelmann, die in dieser Reihe als Organisatorin/Moderatorin agiert. Bei dieser Lesung waren Birgit Hasselbusch und Antje Szillat eingeladen. Dafür hatte sie zwei Karten gewonnen und gleich an mich gedacht. Wie cool.

Die Fahrt nach Hamburg war etwas turbulent, da Sabine mit dem Taxi zum Hauptbahnhof fahren musste. Am Bahnhof ist sie dann fast aus dem Taxi gesprungen, um den Zug noch rechtzeitig zu erreichen. (Was für ein Stunt. Ich konnte ihn nicht sehen, sie hat mir aber davon erzählt.)

So waren wir viel zu früh beim Logensaal der Kammerspiele in Hamburg. Also aßen wir erst einmal unsere Lunchpakete, die wir uns mitgenommen hatten. Bahnfahren macht ganz schön hungrig. 😉

Irgendwann wurde es uns dann draußen zu kalt und wir sind in das Gebäude reingegangen. Wir waren die ersten an der Absperrung, die uns und den Eingang vom Logensaal trennten. Zwischendurch kam Gabriella mal raus, konnte uns aber leider noch nicht rein lassen, da drinnen die letzten Vorbereitungen liefen. Nach längerem Warten durften wir endlich in den Logensaal.

Platz vor der Lesung

Zur Einstimmung auf den Abend wurde eine kurze Musikeinlage abgespielt, in der Prominente sagten, was ihnen Glück bedeute.

Eigentlich sollte Antje Szilllat aus ihrem Buch „Nimm das Glück in beide Hände!“ selbst vorlesen, doch sie musste kurz vor der Lesung absagen, da sie erkrankt war. So sprang die Gastgeberin des Abends Gabriella spontan selbst ein und las aus Antje Szillats Buch vor. Dafür hatte sie nur vier Stunden Vorbereitungszeit und hat dies super gemeistert. (y)

Gabriella - lesend - Foto SabineFoto: Sabine Kupfer

Danach stellte die NDR 90,3 Moderatorin und Autorin Birgit Hasselbusch ihren Roman für Erwachsene „Sechs Richtige und eine Falsche“ vor. Aus diesem Buch durfte ich bereits im letzten Jahr einen kleinen Auszug hören, der viel zu kurz war. Drum freute ich mich ganz besonders auf eine ausführlichere Lesung ihres Romans. Zwischen den Lesungen gab es eine kleine Talkrunde, in der die Buchhändlerin von Thalia aus dem Elbe-Einkaufszentrum in Hamburg, Frau Monika Fuchs, die Moderation des Talks mit den beiden Autorinnen kurzfristig übernahm.

Birgit - lesend

Fazit: Ein langer und grandioser Abend voller Glücksmomente. Das Motto des Abends lautete: „Das ist ihr Glückstag“. Für mich war er es auf jeden Fall.

Mein großer Dank gilt Sabine, ohne die ich wahrscheinlich nicht zu dieser Lesung gefahren wäre. Danke, dass Du an mich gedacht hast.

Birgit - Kathi

Gabriella - Kathi

Danke, liebe Birgit und Gabriella für die tolle Lesung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: