Archive for Juli 2015

Freitags-Füller # 210

Freitags-Füller

1. Das Geräusch, wenn die Blätter unter den Schuhen rascheln, will ich noch lange nicht hören.

2. Der Geschmack von Vanillepudding ist zurzeit mein liebster.

3. Der Geruch von Meer ist toll!

4. Der Anblick einer Buchhandlung macht mich glücklich.

5. Die Lust am Lesen kommt auch wieder. Bestimmt!

6. Das Gefühl von Erfolg ist ein schöner.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemeinsames Essen mit Freunden in der Forstbaumschule, morgen habe ich den üblichen Einkauf geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Schatz die Katamaran-Wettbewerbe auf der Förde sehen!

 

Advertisements

Freitags-Füller # 209

Freitags-Füller

1. Eine Modesünde ist für mich sind die Schnitte für Hosen, bei der die Modeindustrie noch glaubt, dass sie die ideale Passform der Frau von heute hat. Von wegen!

2. Doch wer weiß, vielleicht ist die Mode in 30 Jahren noch schlimmer.

3. Ich möchte gerne mal wieder die Kartoffelpuffer von meiner Mutter essen.

4. Endlich herrscht Luft unter meinem Bett.

5. Das Problem beim alten Bett war, dass von unten keine Luft rankam.

6. Ich kenne keinen Witz der Woche.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend, morgen habe ich den üblichen Einkauf geplant und Sonntag möchte ich kreativ sein!

 

Freitags-Füller # 208

Freitags-Füller

1. Ein heikles Thema darf nicht unter den Tisch fallen. Es muss angesprochen werden.

2. Ich liebe die kühler werdende Luft an einem warmen Sommerabend.

3. Wo bekomme ich denn jetzt mehr Zeit zum Lesen bzw. Schreiben? Vielleicht ja an diesem Wochenende.

4. Jeder lebt sein Leben auf seine Art und Weise.

5. Das richtige Verhältnis zwischen Spaß am Leben, Achtsamkeit und Arbeit bekommen die wenigsten Menschen hin.

6. Dies richtig hinzubekommen, bleibt zu beantworten.

7. Was das Wochenende angeht, habe ich nichts geplant!

 

Veranstaltungstipps: Juli – September 2015

Auf geht´s in die nächste Runde. Damit es nicht langweilig wird, kommen hier meine nächsten Veranstaltungstipps.

04.07.2015 18:30 Uhr

Unicon – Fantasylesung

Mit Norman Doderer und Sandra Florean

(Hörsaalgebäude (CAU), Olshausenstr. 75)

10.07.2015 18:00 Uhr

Eintritt frei!

Lesung von Asta Müller mit Thalia und feelings

(Thalia im Shopping-Center Hamburger Meile, Hamburger Str. 25, Hamburg)

12.07.2015 13:15 & 17:00 Uhr

Eintritt frei!

Hannes Nygaard liest aus „Nordgier“

(Schleswig-Holsteinischer Landtag Landeshaus, Kiel)

16.07.2015 19:00 Uhr

Eintritt: 10 Euro

Sandra Florean liest aus ihrem Vampir-Zyklus:

Nachtahn

(Buchhandlung Almut Schmidt, Am Nordwestmarkt, Zum Dänischen Wohld 23, Friedrichsort)

21.08.2015 19:00 Uhr

Eintritt: 10 Euro

Tina Wolf alias Fritzi Sommer

liest aus „Zum wilden Eck“

(Buchhandlung Almut Schmidt, Am Nordwestmarkt, Zum Dänischen Wohld 23, Friedrichsort)

21.08.2015 19:30 Uhr

Eintritt: …Euro

Gisa Pauly

Sonnendeck

Lesung und Gespräch

(Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36, Hamburg)

06.09.2015 17:30 Uhr

Eintritt: 12 Euro

Norddeutsche Autoren-Bühne

9 Autoren in 2 Stunden

Ann-Kathrin Karschnick, Birgit Böhm, Farina de Waard, Guido Krain, Kerstin Ruhkieck, Laurence Horn, Mirco von Maydell, Norman Doderer und Marco Ansing.

(Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4, Hamburg)

15.09.2015 19:30 Uhr

Eintritt:

Premierenlesung

Micaela Jary „Wie ein fernes Lied“

(Bücher & Co., Winterhuder Marktplatz 6-7, Hamburg)

19.09.2015 20:00 Uhr

Eintritt: 13 Euro

Dörte Hansen liest aus „Altes Land“

(Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen, Hühnerposten 1, Hamburg)

25.09.2015 18:00 Uhr

Eintritt: 12 Euro

Cornelia Funke liest aus „Reckless – Das goldene Garn“

(St. Katharinen Kirche, Katharinenkirchhof 1, Hamburg)

Falls ihr Gelegenheit habt, zu den Veranstaltungen zu gehen, wünsche ich euch ganz viel Spaß. Vielleicht sehen wir uns ja bei der einen oder anderen Lesung. 😉

Rezension „Kuchen bei mir“ – Philip Waechter

Waechter Philip - Kuchen bei mirKlappentext:

Das kleine Schwein hat seinen Freund schon lange nicht mehr gesehen und schreibt ihm eine Flaschenpost – die charmanteste Einladung zum Kuchenessen aller Zeiten…

Meine Meinung:

Ich war mal wieder in der Bücherei und habe dieses süße Bilderbuch entdeckt. Hm, „süß“ passt in diesem Fall genau, denn es geht um eine Einladung zum Kuchen essen. Hört sich das nicht gut an? Da bekomme ich direkt Lust, jemanden zu Tee und Kuchen einzuladen. 😉

Die Bilder sind auch ohne den Text schön anzusehen.

Zitat:

Vielleicht bleibst Du ja ein bisschen länger? (Seite 15)

Fazit: Ein sehr schön gestaltetes Bilderbuch, das ich wärmstens empfehlen kann. Es muss nicht immer ein Roman sein, in den man abtaucht. Es kann auch mal so etwas sein.

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre

Beltz & Gelberg

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Freitags-Füller # 207

Freitags-Füller

1. Ich möchte mehr Zeit zum Lesen.

2. Und plötzlich ist es für zwei Tage Herbst. Sommer, komm zurück!

3. Wenn mein Leben eine Fernsehserie wäre, hätte sie den Titel „Das Leben steckt voller Überraschungen“.

4. Ich habe im Moment unfassbar viel Glück.

5. Die Rumpelecke/Schublade in meinem Haus muss noch weiter aufgeräumt werden.

6. Ich kann nicht alle Bücher behalten und muss auch mal welche aussortieren, denn da muss ich durch.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend, morgen habe ich das Übliche geplant und Sonntag möchte ich zum „Tag der offenen Tür“ im Landtag!

 

Rezension „Komm, lass uns kuscheln“ – Jutta Wilke

Wilke Jutta - Komm lass uns kuschelnKlappentext:

… und die Welt zu zweit genießen.

Meine Meinung:

Die besten Sachen sind doch solche, die man beim Aufräumen findet. So auch dieses kleine süße Büchlein. Sogar die Geschenktüte und der dazu passende Bär waren noch da. Ich finde, es hat doch etwas Gutes, aufzuräumen. 😉 Erstens fühle ich mich hinterher gleich besser, weil es wieder aufgeräumter ist und zweitens habt ihr auch etwas davon, da ich euch dieses kleine Buch vorstelle.

In diesem Büchlein geht es um zwei Bären, die gerne zusammen kuscheln. Die Zeichnungen von Sabine Straub sind herzallerliebst.

Fazit: Dieses kleine Büchlein eignet sich wunderbar zum Verschenken oder selber lesen. Vielleicht finde ich ja noch mehr solcher Schätze beim Aufräumen. Wer weiß? 😉

lingen Verlag

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf