Rezension „Kuchen bei mir“ – Philip Waechter

Waechter Philip - Kuchen bei mirKlappentext:

Das kleine Schwein hat seinen Freund schon lange nicht mehr gesehen und schreibt ihm eine Flaschenpost – die charmanteste Einladung zum Kuchenessen aller Zeiten…

Meine Meinung:

Ich war mal wieder in der Bücherei und habe dieses süße Bilderbuch entdeckt. Hm, „süß“ passt in diesem Fall genau, denn es geht um eine Einladung zum Kuchen essen. Hört sich das nicht gut an? Da bekomme ich direkt Lust, jemanden zu Tee und Kuchen einzuladen. 😉

Die Bilder sind auch ohne den Text schön anzusehen.

Zitat:

Vielleicht bleibst Du ja ein bisschen länger? (Seite 15)

Fazit: Ein sehr schön gestaltetes Bilderbuch, das ich wärmstens empfehlen kann. Es muss nicht immer ein Roman sein, in den man abtaucht. Es kann auch mal so etwas sein.

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre

Beltz & Gelberg

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: