Archive for Februar 2017

Freitags-Füller # 284

Freitags-Füller

1. Es ist Karneval und ich interessiere mich null dafür.

2. Gestern Abend war die Lesung von Steffi von Wolff toll und erst diese Bilder.

3. Als Kind war mein Lieblingskostüm zum Karneval/Fasching Prinzessin.

4. Ich bin nie mit hohen Hacken unterwegs.

5. Am Sonntag ist die Oscar-Verleihung, und ich werde sie nicht gucken. Die Ergebnisse hinterher interessieren mich dann doch.

6. Wenn man unangenehme Dinge nicht lange aufschiebt, sondern sofort erledigt, hat man es auf jeden Fall hinter sich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich überhaupt nichts geplant und Sonntag möchte ich meine Oma besuchen!

 

Advertisements

Freitags-Füller # 283

Freitags-Füller

1. Wir könnten mal wieder Käse-Lauch-Suppe essen.

2. Ich habe keine Strumpfhosen.

3. Ich habe gerätselt, was das gestern für ein komisches Geräusch war bei der Arbeit.

4. Manche Menschen sind ein wenig ignorant.

5. Heute ist ein weiterer Arbeitstag.

6. Ein Stück Schokolade ist mein Snack am Abend.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend Nachmittag freue ich mich auf die Fango/Massage und danach mache ich mit Sabine einen Ausflug zu Hugendubel, morgen habe ich nichts geplant und Sonntag möchte ich zu meiner Oma!

 

Rezension „Wenn das Leben Loopings dreht“ – Theresia Graw

graw-theresia-wenn-das-leben-loopings-drehtKlappentext:

Franziska – verheiratet, zwei Kinder, gut situiert – erhält mit der Post aus heiterem Himmel Briefe an eine mysteriöse Laura Caspari, die in der Nachbarschaft niemand kennt. Nach langem Zögern öffnet sie die Briefe und erfährt darin von der dramatischen, lange zurückliegenden Liebesgeschichte zwischen Laura und dem Absender Alex. Zwischen Franziska und ihrem Mann sprühen schon seit Längerem keine Funken mehr, und so fühlt sie sich magisch angezogen von Alex  und seinen romantischen, leidenschaftlichen Worten. Kurzerhand wirft sie alle Vernunft über Bord und begibt sich auf die Suche nach ihm. Und bald schon wird ihr Leben gehörig durcheinandergewirbelt!

Meine Meinung:

Der Valentinstag steht kurz bevor und so möchte ich euch dieses Buch empfehlen. Es ist definitiv etwas fürs Herz und für die Lachmuskeln. Das Cover hat mich geradezu verführt, dieses Buch zu kaufen.

Beim Lesen habe ich mir gedacht, dass ich auch mal so einen Brief von einem fremden Mann bekommen möchte und mich auf ein Abenteuer einlassen möchte. Oder ist es etwa Old School, einen Brief per Post zu bekommen? Es ist schon etwas anderes als eine Email oder eine WhatsApp. Ich würde allerdings nicht den weiten Weg bis nach Hongkong gehen, um Mister Unbekannt endlich kennen zu lernen. Es hat mir auf jeden Fall sehr viel Vergnügen gemacht, Franziskas Geschichte zu lesen.

Zitat:

„Recht hast du, Franzi. No risk, no fun. Gib deinem Leben ruhig mal wieder einen kleinen Schubs. Aber wundere dich nicht, wenn es auf einmal Loopings dreht.“ (Seite 153)

Fazit: Wer gerade verliebt ist oder eine Beziehung hinter sich hat, für den ist dieses Buch genau das Richtige. Glaubt mir, ich spreche da aus Erfahrung. Es macht einfach Spaß, Franziska bei ihren Schlamasseln zu begleiten. SEHR EMPFEHLENSWERT!

Homepage

Facebook

blanvalet

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Freitags-Füller # 282

Freitags-Füller

1. Unser Lied für Kiev habe ich noch nicht gehört.

2. Eine heiße Dusche ist schnell und effektiv

3. Ich lese gerne Liebesromane.

4. Handcreme hilft gegen raue Winterhände.

5. Wenn mir richtig kalt ist, kuschele ich mich in eine Decke.

6. Wenn ich in eine Buchhandlung gehe, bin ich sofort besser drauf.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend Nachmittag freue ich mich auf Fango/Massage, morgen habe ich gesund werden geplant und Sonntag möchte ich zu meiner Oma!

 

Freitags-Füller # 281

Freitags-Füller

1. Schon wieder so ein trüber Tag ohne Sonnenschein in Aussicht. ICH WILL SONNE!

2. Ich würde mir ein Haus kaufen und dort eine Bibliothek einrichten, wenn ich mal im Lotto gewinne.

3. Es ist doch egal, wie alt man ist. Hauptsache man fühlt sich wohl in seiner Haut.

4. Nette Menschen in meiner Nähe zu wissen, ist sehr gut.

5. Wo ist die Sonne geblieben?

6. Ich habe gar kein Pferd.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend Nachmittag freue ich mich auf die Fangopackung bzw. die Massage, morgen habe ich einen Entspannungstag geplant und Sonntag möchte ich zu meiner Oma!