Archive for the ‘Bücher’ Category

Veranstaltungstipp: Unicon 42

Es ist mal wieder soweit und ich freue mich schon riesig darauf. Dieses Mal findet die Unicon bereits im Mai statt. Es ist die 42. Unicon. Letztes Jahr fand ich es schon sehr klasse. Dieses Jahr werde ich an beiden Tagen kostümiert hingehen.

Den Besuchern wird ein buntes Programm geboten.

Das Ganze findet in der Mensa 2, Leibnizstr. 14 in Kiel statt. Der Eintritt kostet nur 4 Euro. Es wird viel geboten für so wenig Eintritt.

13.05.2017

10:00

Einlass und Start

11:00 – 11:30 Uhr

Lesung

Verlag Schwarze Ritter

11:30 – 12:00 Uhr

Birgit Böhm

„Alba Brunnenstein“

Fantasy für Erwachsene und Kinder

12:00 – 12:30 Uhr

Workshop:

Farina de Waard

„Klassisches Selfpublishing vs Eigenverlag“

12:30 – 13:30 Uhr

Interaktives Leseevent

mit Ann-Kathrin Karschnick, Sandra Florean und Laurence Horn

Magie, Seelenreisen und Mysterien

13:30 – 14:00 Uhr

Matthias Teut

Erellgorh

High-Fantasy

14:00 – 15:30 Uhr

Taiawah Verlag

„The U-Files. Die Einhorn-Akten.“

Release-Party der Anthologie,

Fantasy mit Einhörnern

15:30 – 16:00 Uhr

Sascha und Conny Zurawczak

„Die Wächter der Auserwählten“

Abenteuer-Fantasy

16:00 – 17:00 Uhr

Workshop

Vincent Voss

„Horror und Grusel in der Literatur und Rollenspiel“

17:00 – 17:30 Uhr

Amalia Zeichnerin

Berlingtons Geisterjäger

Steampunk, Urban Fantasy, Gay/Lesbian

17:30 Uhr – 18:00 Uhr

Vincent Voss

„Frischfleisch – Nullpersonen“

Zombie Horror

14.05.2017

10:00

Einlass und Start

10:30 – 11:00 Uhr

Sara Haupt

„Die Flucht von Moser Island“

Kinder- und Jugendfantasy

11:00 – 11:30 Uhr

Platti Lorenz

von Bitterweg. Das DuneburgDebakel

Fantasy für Freigeister

11:30 – 12:00 Uhr

Markus Gerwinski

„Die Hörige

Historische Fantasy

12:30 – 13:00 Uhr

Workshop

Markus Heitkamp

„Ideenfindung – Wie der Fisch zum Mond kam“

13:00 – 13:30 Uhr

Liane Mars

„Das Band der Magie“

Romantische Fantasy

13:30 – 14:00 Uhr

Arne Rosenow

„Die Stadt im Skythenmeer“

Historical Fantasy

14:00 – 14:30 Uhr

Farina de Waard

„Jamil“

Epic/Portal Fantasy

14:30 – 15:00 Uhr

Hanna Nolden

„Let´s play love“

Jugendfantasy

15:00 Uhr – 15:30 Uhr

Christian Günter

„Die Aschestadt“

Fantasy/Sword & Sorcery

15:30 – 16:00 Uhr

Workshop

Markus Gerwinski

„Weltenbau für Anfänger“

16:30 – 17:00 Uhr

Julianna Grohe

„Die vierte Braut“

Märchen/Liebesroman

Außer den Lesungen gibt es noch viel mehr auf der Unicon zu entdecken. Rollenspiele, Workshops, Austausch mit den Autoren direkt vor Ort, Cosplay etc.

Ich wünsche euch viel Spaß auf der diesjährigen Unicon und vielleicht sehe ich den einen oder anderen ja auch dort.

Veranstaltungstipps: April – Juni 2017

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Veranstaltungstipps

06.04.2017 18:30 – 21:00 Uhr

Eintritt frei!

Lesung mit Sandra Florean in Kiel-Dietrichsdorf

(Förderverein Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf e.V., Tiefe Allee 32, Kiel)

06.04.2017 19:30 Uhr

Eintritt: 5 Euro

Vorstellung von Neuerscheinungen

durch die Mitarbeiter der Buchhandlung

(Buchhandlung Jetzek, Schönberger Str. 5-11, Kiel)

11.04.2017 19:30 Uhr

Eintritt: 5 Euro

Buchpremiere

„Überall bist Du“ von und mit

Gerhild Stoltenberg

(stories! Buchhandlung, Straßenbahnring 17, 20251 Hamburg)

22.04. 18:00 Uhr – 23.04.2017 18:00 Uhr

Book Oldesloe

26.04.2017 19:30 Uhr

Eintritt: 10 Euro

Renate Bergmann

„Wer erbt, muss auch gießen“

(Hugendubel, Holm 37, 24937 Flensburg)

28.04.2017 19:30 – 22:00 Uhr

Eintritt:

Fantastische Kriminalgeschichten

Autorenlesung mit

Sandra Florean, Laurence Horn und Amalia Zeichnerin

(Jussi – Mein skandinavisches Krimi-Buch-Café, Lehmweg 35, 20251 Hamburg)

03.05.2017 20:15 Uhr

Eintritt: 8 Euro

Anne Jacobs

„Das Erbe der Tuchvilla“

(Hugendubel, Querpassage, Kiel)

03.05.2017 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt:

Krimilesung mit

Oliver Döhring „Der Bruder“

(Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstr. 11, 22765 Hamburg)

04.05.2017 18:30 – 20:00 Uhr

Eintritt frei!

Erlesenes im Frühjahr

(Buchhandlung Almut Schmidt, Zum Dänischen Wohld 23, Kiel)

04.05.2017 18:00 – 20:00 Uhr

Eintritt:

Erntedank in Vertikow

Frank Friedrichs

(Künstlercafe Husum, Neustadt 18, 25813 Husum)

12.05.2017 18:30 Uhr

Eintritt: 7,50 Euro inklusive Verpflegung

Sondertermin

“Einschließen und Genießen”

Stöbern nach Ladenschluss

(Buchhandlung Jetzek, Schönberger Str. 5-11, Kiel)

13.05. – 14.05.2017

Unicon Kiel

18.05.2017 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: 9,80 Euro

Buchpremiere und Konzert-Lesung mit

Ticos Orchester und Gabriella Engelmann

(Nochtspeicher, Bernhard-Nocht-Str. 69a, 20359 Hamburg)

Falls ihr Gelegenheit habt, zu den Veranstaltungen zu gehen, wünsche ich euch ganz viel Spaß. Vielleicht sehen wir uns ja bei der einen oder anderen Lesung. 😉

Kiel statt Leipziger Buchmesse 2017

Für mich war am Wochenende auch so eine Art Buchmesse. Ich war in der heimischen Buchhandlung und bin mal wieder schwach geworden. Ich hab mir halt gedacht, wenn ich schon nicht nach Leipzig fahre, dann gönne ich mir halt 1 Buch. Oder auch 2, denn als ich das aktuelle Buch von Gabriella Engelmann entdeckt hatte, musste ich es sofort haben.

Beim Stöbern entdeckte ich dann ein Buch, das mich schon in der Flensburger Buchhandlung Hilary in Harrislee (Flensburg) angefixt hat, in der ich letzte Woche gestöbert hab. Der Titel des Buches glitzert so schön.

Der Literaturfrosch wollte auch mal bei der Literaturmaus vorbeischauen.

Ich bin sehr gespannt, was Sabine mir am Dienstag von der Buchmesse erzählt. Bin ja schon irgendwie ein bisschen neidisch. Naja, dafür fahre ich im Oktober wieder nach Frankfurt und mache Sabine neidisch. Diese Buchmesse finde ich persönlich wegen der Fachbesuchertage entspannter.

Dort traf ich letztes Jahr meinen Großcousin Oliver Döhring, der Krimiautor ist.

Schon toll, einen Autor in der Familie zu haben. Wer ihn mal live erleben möchte, der kann am 3. Mai 2017 20:00 Uhr in der Mathilde Bar in Hamburg vorbeikommen.

Rezension „Wenn das Leben Loopings dreht“ – Theresia Graw

graw-theresia-wenn-das-leben-loopings-drehtKlappentext:

Franziska – verheiratet, zwei Kinder, gut situiert – erhält mit der Post aus heiterem Himmel Briefe an eine mysteriöse Laura Caspari, die in der Nachbarschaft niemand kennt. Nach langem Zögern öffnet sie die Briefe und erfährt darin von der dramatischen, lange zurückliegenden Liebesgeschichte zwischen Laura und dem Absender Alex. Zwischen Franziska und ihrem Mann sprühen schon seit Längerem keine Funken mehr, und so fühlt sie sich magisch angezogen von Alex  und seinen romantischen, leidenschaftlichen Worten. Kurzerhand wirft sie alle Vernunft über Bord und begibt sich auf die Suche nach ihm. Und bald schon wird ihr Leben gehörig durcheinandergewirbelt!

Meine Meinung:

Der Valentinstag steht kurz bevor und so möchte ich euch dieses Buch empfehlen. Es ist definitiv etwas fürs Herz und für die Lachmuskeln. Das Cover hat mich geradezu verführt, dieses Buch zu kaufen.

Beim Lesen habe ich mir gedacht, dass ich auch mal so einen Brief von einem fremden Mann bekommen möchte und mich auf ein Abenteuer einlassen möchte. Oder ist es etwa Old School, einen Brief per Post zu bekommen? Es ist schon etwas anderes als eine Email oder eine WhatsApp. Ich würde allerdings nicht den weiten Weg bis nach Hongkong gehen, um Mister Unbekannt endlich kennen zu lernen. Es hat mir auf jeden Fall sehr viel Vergnügen gemacht, Franziskas Geschichte zu lesen.

Zitat:

„Recht hast du, Franzi. No risk, no fun. Gib deinem Leben ruhig mal wieder einen kleinen Schubs. Aber wundere dich nicht, wenn es auf einmal Loopings dreht.“ (Seite 153)

Fazit: Wer gerade verliebt ist oder eine Beziehung hinter sich hat, für den ist dieses Buch genau das Richtige. Glaubt mir, ich spreche da aus Erfahrung. Es macht einfach Spaß, Franziska bei ihren Schlamasseln zu begleiten. SEHR EMPFEHLENSWERT!

Homepage

Facebook

blanvalet

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Vormerkliste: 2017

Auch in 2017 gibt es wieder Neuerscheinungen. Hier ist mal eine kleine Auswahl:

Januar

Susan Mallery – Der 48-Stunden-Mann – Pleiten, Pech und Pannen (09.01.)

Poppy J. Anderson – Taste of Love – Geheimzutat Liebe (Band 1) (13.01)

Arno Strobel – Im Kopf des Mörders – Tiefe Narbe (26.01.)

Jojo Moyes – Im Schatten das Licht (27.01.)

Februar

Poppy J. Anderson – Taste of Love – Küsse zum Nachtisch (Band 2) (16.02.)

März

Ursula Poznanski – Schatten (10.03.)

Sebastian Fitzek – AchtNacht (14.03.)

Janet Clark – Ewig dein – Deathline (20.03.)

April

Gabriella Engelmann – Strandfliederblüten (03.04.)

Mhairi McFarlane – Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt (03.04.)

Antje Szillat – Flätscher – Krawall im Kanal (07.04.)

Mai

Sophie Kinsella – Wir sehen uns in Somerset (15.05.)

Petra Hülsmann – Das Leben fällt, wohin es will (26.05.)

Juni

Brigitte Kanitz – Die Herzensammlerin (19.06.)

Juli

Poppy J. Anderson – Taste of Love – Zart verführt (Band 3) (21.07.)

August

Gaby Hauptmann – Scheidung nie – nur Mord! (01.08.)

Susan Mallery – Wer früher küsst, ist länger verliebt (07.08.)

Petra Schier – Das Gold des Lombarden (18.08.)

Kristin Harmel – Heute fängt der Himmel an (21.08.)

September

Lauren Weisberger – Die Liebe trägt Weiß (18.09.)

Oktober

Susan Elizabeth Phillips – Verliebt bis über alle Sterne (16.10.)

Habt ihr noch Vorschläge, was unbedingt auf die Liste muss?

Veranstaltungstipps: Januar – März 2017

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Veranstaltungstipps.

12.01.2017 19:30 Uhr

Eintritt: 8 Euro

Tilmann Spreckelsen „Der Nordseespuk“

(Hugendubel, Holtenauer Str. 116, Kiel)

19.01.2017 20:00 Uhr

Eintritt: 18 Euro

Hendrik Duryn und Dirk Brauns:

„Wir müssen dann fort sein“

(Szenische Lesung)

(KulturForum, Andreas-Gayk-Str. 31, Kiel)

23.01.2017 20:00 Uhr

Eintritt frei!

Literarische Lounge im STATT-CAFÉ

„Take me home, country roads…“
Kurzgeschichten aus der Neuen Welt

(STATT-CAFÉ, Andreas-Gayk-Str. 31, Kiel)

27.01.2017 20:00 Uhr

Eintritt: 11 Euro

Kirsten Fuchs liest aus

„Kaum macht man mal was falsch, ist das auch wieder nicht richtig“

(KulturForum, Andreas-Gayk-Str. 31, Kiel)

02.02.2017 19:30 Uhr

Thomas Melle

„Die Welt im Rücken“

(Uebel+Gefährlich und Terrace Hill, Feldstr. 66, Hamburg)

07.02.2017 20:00 Uhr

Eintritt: 19 Euro

Sky Du Mont

Steh ich jetzt unter Denkmalschutz

(KulturForum, Andreas-Gayk-Str. 31, Kiel)

09.02.2017 16:00 Uhr

Oliver Lück

„Flaschenpostgeschichten“

(Elbschloss Residenz, Elbchaussee 374, Hamburg)

15.02.2017 20:00 Uhr

Eintritt: 15,40 Euro

Dramatische Geschichten von Loriot

Szenisch dargestellt von

Isabel Martinez und Horst Stenzel

(KulturForum, Andreas-Gayk-Str. 31, Kiel)

15.02.2017 19:30 Uhr

Eintritt: 8,00 Euro

Maiken Nielsen

„Und unter uns die Welt“

(Buchhandlung Liesegang, Schiffbrückenplatz 17, Rendsburg)

23.02.2017 20:30 Uhr

Eintritt: 12,00 Euro

Premierenlesung & Gespräch

mit

Steffi von Wolff

„Später hat längst begonnen“

(Heymann in Eimsbüttel, Osterstr. 134, Hamburg)

27.02.2017 20:00 Uhr

Eintritt frei!

Literarische Lounge im STATT-CAFÉ

Märchen eines Lebens

Autobiographisches – Reiseerlebnisse – Märchenhaftes von Hans Christian Andersen

(STATT-CAFÉ, Andreas-Gayk-Str. 31, Kiel)

14.03.2017 20:00 Uhr

Paul Auster

„4 3 2 1“

(Thalia Theater, Alstertor, Hamburg)

14.03.2017 19:30 Uhr

Eintritt: 9 Euro

Autorenlesung mit Carmen Korn

„Töchter einer neuen Zeit“

(Buchhandlung Jetzek, Schönberger Str. 5-11, Kiel)

16.03.2017 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: 18 Euro

Neuland – Die Show zum Buch

Ildikó von Kürthy

(HEIMAT – Raum für Unterhaltung, Auf der Freiheit, 24837 Schleswig)

17.03.2017 19:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: 5 Euro

Erellgorh in Büdelsdorf

(Matthias Teut)

(Stadtbücherei Büdelsdorf, Zur Bücherei 3, Büdelsdorf)

29.03.2017 20:00 Uhr

Janne Mommsen

„Seeluft macht glücklich“

(KulturForum, Andreas-Gayk-Str. 31, Kiel)

30.03.2017 19:30 Uhr

Eintritt: 5 Euro

Premierenlesung „Sommer in Villefranche“

Birgit Hasselbusch

(stories! Die Buchhandlung, Straßenbahnring 17, Hamburg)

Falls ihr Gelegenheit habt, zu den Veranstaltungen zu gehen, wünsche ich euch ganz viel Spaß. Vielleicht sehen wir uns ja bei der einen oder anderen Lesung. 😉

Rezension „Der Weihnachtswunsch der kleinen Maus“ – Anne Hassel

hassel-anne-der-weihnachtswunsch-der-kleinen-mausKlappentext:

In der Tannstraße wohnen Herr und Frau Müller mit ihren Kindern Erik und Sophie. Und in der Küche hinter dem Schrank lebt die Maus Mona. Aber das wissen die Müllers nicht. Sie lieben die Adventszeit. Und Geschichten. Die Maus Mona auch, viel mehr noch als allen Käse dieser Welt. Und so spitzen die drei ihre Ohren und hören ganz aufmerksam zu, wenn Mama eine neue Geschichte aus dem großen Weihnachtsbuch vorliest: Erik, Sophie – und Mona. Die kommt dann aus ihrem Mauseloch und ist mucksmäuschenstill. Doch Mona hat auch einen heimlichen Wunsch. Sie möchte einmal auf der Spitze des Christbaumes stehen, und sei es nur für einen kleinen Augenblick. Ob Monas Wunsch in Erfüllung geht?

Meine Meinung:

In diesem Jahr wollte ich mal kein Buch, sondern eine Dose als Adventskalender. In der Dose sind 24 Karten in Christbaumkugelform, die man auch mit einem Band an den Tannenbaum hängen kann. Ich finde dies eine sehr schöne Idee.

Der Adventskalender ist zwar für Kinder, die Erwachsenen haben durchaus auch ihren Spaß, denn sie können z.B. etwas über die Entstehung des Adventskranzes erfahren. Jeden Tag eine kleine Geschichte vor der Arbeit zu lesen, ist ein netter Zeitvertreib.

Übrigens hatte ich bei der Arbeit den Adventskalender vom Lions Club, bei dem man jeden Tag tolle Preise gewinnen konnte. In diesem Jahr hatte ich wieder kein Glück. Die letzten Jahre habe ich nichts gewonnen. Ob ich nächstes Jahr wieder mitmache, weiß ich noch nicht. Immerhin kommt das Geld einem guten Zweck zugute.

Zitat:

„Also, ein anderer Schneemann, den ich mal gebaut habe, der stand auf einmal mitten in der Nacht in meinem Zimmer und zog mir die Decke fort“ (13. Dezember)

Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren

ars-vivendi

Die Dose bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Ich wünsche euch fröhliche Weihnachten!