Posts Tagged ‘Fritzi Sommer’

Rezension „Zum wilden Eck“ – Fritzi Sommer

Sommer Fritzi - Zum wilden EckKlappentext:

Auf den richtigen Riecher kommt es an!

Den Möpsen Henri, Viktor und Wilma geht es richtig gut bei ihrem Frauchen Josi. Es ist fast schon langweilig, findet Henri. Als Josis Onkel Fritz unerwartet stirbt und ihr den Campingplatz „Zum wilden Eck“ hinterlässt, kommt endlich Schwung in die Bude. Doch leider liegt der Campingplatz weit weg vom schicken Hamburg und hat wenig Komfort zu bieten. Dafür aber einige Abenteuer, denn Conny, der gute Geist vom wilden Eck, liegt eines Tages tot in der Hollywoodschaukel. Definitiv eine Tote zu viel! Und was wäre ein Hundeleben ohne Schnüffeleien?

Meine Meinung:

Wie Loriot schon sagte:

„Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.“

Bücher, in denen Hunde die Protagonisten sind noch viel besser. Auf dieses Buch hab ich mich schon sehr gefreut, denn ich bekam es letztes Jahr als Rezensionsexemplar vom Verlag zugeschickt. Ja, ich weiß, dass ich im Rückstand mit meinem SUB (Stapel ungelesener Bücher) bin. Ebenso durfte ich die Autorin im letzten Jahr sowie in diesem Jahr persönlich treffen. Dadurch bekommt man doch gleich einen anderen Bezug zum Buch. Ich mag Bücher, in denen Tiere ermitteln. „Tod im Anflug“ von Karin Bergrath hat mir schon gut gefallen.

Wir lernen Henri, Viktor und Wilma kennen, die bei ihrem Frauchen Josi in Hamburg leben. Josi hat von ihrem Onkel Fritz den Campingplatz „Zum wilden Eck“ geerbt. Zusammen mit ihren Hunden fährt sie dorthin. Henri, Wilma und Viktor finden es dort viel spannender als in Hamburg. Als dann auch noch ein Mord passiert, beginnen sie zu ermitteln…

Zitat:

Ich kombinierte also schnell: Ein Campingplatz war ein Treffpunkt für seltsame Touristen. (Seite 65)

Fazit: Da ich als Kind auch diverse Wochenenden bzw. Ferien auf dem Campingplatz verbracht habe, kann ich es vollkommen nachvollziehen, wie es sich anfühlt, bei Wind und Wetter zum Waschraum zu laufen. 😉 Ich finde, dass dieser Mops-Krimi eher etwas Unterhaltendes als Dramatisches hat. Er passt sowohl in die Kategorie Krimi als auch in die Unterhaltungsliteratur.

Homepage

Facebook

Heyne

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Advertisements

Freitags-Füller # 213

Freitags-Füller

1. Eigentlich müsste ich heute mal einen Ruhetag einlegen. Stattdessen treibe ich mich beim BarCamp rum.

2. Meine Zeitaufteilung zwischen Bewerbungen und ein Buch lesen liegt nicht in der Mitte.

3. Unter dem Tisch kann auch schon mal der eine oder andere Krümel liegen. Ich düse garantiert nicht jeden Tag mit dem Staubsauger durch die Wohnung.

4. Einen Job finden ist aber genauso gut. (siehe 2.)

5. Solange noch Sommer ist werde ich auch die ein oder andere Stunde draußen lesen.

6. Kirschstreuselkuchen von meiner Mutter ist mein Lieblingskuchen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Lesung von Fritzi Sommer, morgen habe ich nicht viel geplant und Sonntag möchte ich walken gehen!