Posts Tagged ‘Glück’

Lesemonat September 2021

Ich schaffe es, zwei Bücher im Monat zu lesen. Das ist gut. Ich muss jetzt nur versuchen, öfter zu bloggen. Aktuell schreibe ich an zwei Rezensionen.

Im September habe ich gelesen:

Mein Glück in deinen Händen – Mary Simses (beendet)

Blind Date – Joy Fielding (beendet)

gelesene Bücher: 2

angefangene Bücher: 2

gelesene Seiten: 686

Rezension „Tütensuppenglück“ – Kristen Bailey

(2020)

Klappentext:

Das Rezept zum Glück

Übermüdet und gestresst erledigt Jools am Montagmorgen den Großeinkauf für ihre sechsköpfige Familie. Im Einkaufswagen landen auch Fischstäbchen und Muffins.

Als sie von dem bekannten Fernsehkoch Tommy McCoy wegen des fehlenden Bio-Gemüses vorgeführt und als Rabenmutter beschimpft wird, platzt ihr der Kragen. Sie lässt ihren ganzen Frust über den Alltagsstress mit vier Kindern raus: Nein, sie backt ihr Brot nicht selbst, und von Quinoa hat sie auch noch nicht gehört. Aber sie liebt ihre Kinder über alles – auch wenn sie ihr manchmal maßlos auf die Nerven gehen.

Jools ahnt nicht, dass ihre Schimpftirade als Video im Internet landet und sie dort viel Zuspruch von anderen Müttern erfährt. McCoy hingegen gönnt ihr die mediale Aufmerksamkeit nicht – und fordert sie zu einem Kochwettbewerb heraus…

Meine Meinung:

Dieses Buch wurde mir von meinem Kollegen empfohlen. Erst einmal vorweg: Das Buch ist nichts für Vegetarier, denn im Buch wird sehr viel mit Fleisch gekocht. Mir hat dieser Roman trotz allem sehr gut unterhalten. Warum? Die Medienpräsenz steht hier sehr im Fokus. Wie Medien eine regelrechte Hetze auf Menschen ausüben. Außerdem wird hier, finde ich, sehr die Stellung der Mütter beleuchtet. Die Handlung spielt fast überwiegend am Küchentisch der Familie und es dreht sich viel ums Essen, was gut zum Cover passt. Möchtet ihr so wie Jools beim Einkaufen kritisiert werden und euch mit einem TV Koch streiten? Ich jedenfalls nicht. Wie sie den Alltag meistert und mit den alltäglichen Herausforderungen zurechtkommt, das müsst ihr selber nachlesen.

Zitat:

Das Leben, die Familie ist wichtiger als irgendeine launenhafte Schwärmerei für jemand Verflossenes. (Seite 273)

Fazit: Eine sehr schöne Familiengeschichte, die zeigt, dass Familie eben doch das Wichtigste ist. Der Familienzusammenhalt steht hier immer im Vordergrund, was ich sehr gut finde. Wer etwas zum Schmunzeln und einfach weg lesen möchte, dem kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Ich habe es auch schon an meine beste Freundin verschenkt, weil ich denke, dass sie das Buch auch sehr gut finden wird.

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

Freitags-Füller # 354

1. Bei diesem Wetter weiß man überhaupt nicht, was man anziehen soll.

2. Dieser ständige Baulärm verursacht mir Unbehagen.

3. Ich habe gehört, dass die Bauarbeiten noch bis Ende des Jahres andauern. Wer weiß…

4. Fenistil Gel hilft gegen Mückenstiche.

5. Eiskalte Apfelschorle erfrischt.

6. Jeder schlechte Tag geht schon wieder vorbei. Zum Glück gibt es viele gute.

7. Was das Wochenende angeht, lasse ich mich überraschen, was so passiert!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.

Freitags-Füller # 223

Freitags-Füller

1. Es hat keinen Zweck, es zu leugnen. Ich habe eine Glückssträhne.

2. Bei uns steht kein leuchtender Kürbis.

3. In einem Monat haben wir schon das erste Adventswochenende.

4. Ein Körnerkissen hilft gegen kalte Füße.

5. Mein Lieblingstee ist Rooibos Vanille.

6. Ein kleiner süßer Snack am Abend.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine neue Folge von „Ein Fall für zwei“ mit Antoine Monot Jr., morgen habe ich eine Shoppingtour mit meinem Schatz geplant und Sonntag möchte ich einen tollen Tag auf Gut Panker verbringen!

 

Rezension „Michel – Das Glück kommt häufig unverhofft“ – Sylvain Victor

Victor Sylvain - Michel- Das Glück kommt häufig unverhofftKlappentext:

Michel hat einfach kein Glück.

Unerreichbare Himbeeren, ein verpatzter Ausflug, und dann ist auch noch seine Schafherde verschwunden…

Dass er dennoch ein Glückspilz ist, zeigt ihm erst das Schäfchen Hanna.

Eine heitere und liebevolle Anleitung zum Glücklichsein.

Meine Meinung:

Und noch ein schönes Bilderbuch. Hat nicht jeder ein kleines bisschen Glück verdient? Ich denke schon. Das Schaf Michel ist ein Außenseiter, denn die anderen Schafe halten sich für besonders clever. Michel findet immer etwas oder jemanden. Doch ob er am Ende das Glück findet, müsst ihr selber nachlesen.

Die Bilder sind auch ohne den Text schön anzusehen.

Zitat:

Ob´s regnet, schneit oder weht: Die anderen halten sich für besonders clever. (Seite 13)

Fazit: Gerade weil ich dieses Buch in der Bilderbuchabteilung der Bücherei gefunden habe, macht es zu etwas Besonderem. Es kann jeder lesen, egal welchen Alters. Ob jung ob alt, hoffen wir nicht alle auf ein bisschen Glück im Leben?

sanssouci

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf

Freitags-Füller # 207

Freitags-Füller

1. Ich möchte mehr Zeit zum Lesen.

2. Und plötzlich ist es für zwei Tage Herbst. Sommer, komm zurück!

3. Wenn mein Leben eine Fernsehserie wäre, hätte sie den Titel „Das Leben steckt voller Überraschungen“.

4. Ich habe im Moment unfassbar viel Glück.

5. Die Rumpelecke/Schublade in meinem Haus muss noch weiter aufgeräumt werden.

6. Ich kann nicht alle Bücher behalten und muss auch mal welche aussortieren, denn da muss ich durch.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend, morgen habe ich das Übliche geplant und Sonntag möchte ich zum „Tag der offenen Tür“ im Landtag!

 

Freitags-Füller # 206

Freitags-Füller

1. Gesprächsthema No. 1 ist bei uns gerade das neue Bett, das nachher geliefert wird.

2. Wasser oder Apfelschorle sind gute Durstlöscher.

3. Eine gute Entscheidung trafen wir gestern, als wir das Bett abgebaut haben.

4. Der kühlste Platz ist hier in der Wohnung.

5. Wer weiß, wann ich mal wieder so viel Glück habe wie jetzt.

6. Laktosefreies Erdbeereis ist immer noch mein Lieblingseis.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unser neues aufgebautes Bett, morgen habe ich einen Besuch beim Vegan Summer in Eckernförde geplant und Sonntag möchte ich endlich im neuen Bett schlafen!

 

Freitags-Füller # 194

Freitags-Füller

1. Endlich ist heute wieder Freitag.

2. Ich bin mit dem Bloggen im Rückstand und das bedeutet für mich, mehr Lust zum Schreiben zu bekommen.

3. Ich habe heute Morgen ein Glas Wasser getrunken.

4. Den gestrigen Tag haben wir uns besonders schön gemacht.

5. Die letzten Schokohasen sind alle weg bzw. waren nie bei uns.

6. Gestern hatten wir einen schönen Tag in Hamburg und das ist ein großes Glück.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend, morgen habe ich alles für die Lauch-Käse-Suppe kaufen geplant und Sonntag möchte ich meinen Geburtstag feiern!

 

Freitags-Füller # 11

1. Ich glaube fest daran, dass ich bald wieder arbeiten darf.

2. Im Leben geht es immer einen Schritt vor und auch mal zurück.

3. Nicht jeder hat das Glück auf seiner Seite, aber wenn es kommt, dann kommt´s.

4. Im Moment gibt es nicht viel von dem ich sage: Das ist mir sowas von egal.

5. Der Papst ist in Deutschland.

6. Eine Tasse Tee tut an kühlen Herbstabenden gut.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Krimi im Fernsehen, morgen habe ich noch nichts Bestimmtes geplant und Sonntag möchte ich das Formel 1 Rennen gucken!