Posts Tagged ‘Spaziergang’

Gewinnspielauslosung: Welttag des Buches 2021

So, es ist Zeit, mein letztes Gewinnspiel auszulosen.

Ich habe heute mit meinem Freund einen langen Spaziergang zum Schrevenpark hier in Kiel und wieder zurück gemacht. Wir waren knapp über eine Stunde unterwegs. Es hat gutgetan.

Die Aktion in Zahlen:

Besucher am Welttag des Buches: 30

Kommentare insgesamt: 6

erhaltene Emails: 5

Falls ihr wissen wollt, was ihr verpasst habt, könnt ihr hier noch einmal nachschauen. Klickt einfach auf das Bild und ihr gelangt zum Blogbeitrag.

And the winner is:

Andreas Rolider

Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner. Bei allen anderen Teilnehmern möchte ich mich recht herzlich fürs Mitmachen bedanken. Vielleicht habt ihr beim nächsten Mal mehr Glück.

Valentinstags-Lesemarathon

Heute am 14. Februar ist ja bekanntlich Valentinstag, der Tag für Verliebte. Da ich die Einsamkeit gewählt habe, kann mein Liebster nicht bei mir sein.

Deshalb habe ich beschlossen, einen Lesemarathon zu machen.

Meine Regeln lauten:

Lese so viel und so oft du kannst an diesem Tag.

Mach es dir gemütlich.

Das Buch:

Der Nordseehof – Als wir der Freiheit nahe waren – – Regine Kölpin

Updates:

5:55 Uhr: Ich starte auf Seite 108 vom 2. Band der Nordseehof-Trilogie.

9:30 Uhr: 19 Seiten sind bereits gelesen, jetzt muss erstmal die Hausarbeit drankommen. Macht sich schließlich nicht von alleine. Badezimmer und Küche wischen steht auf dem Programm.

10:30 Uhr: Nach weiteren 5 Seiten gehe ich jetzt spazieren. Warm anziehen ist angesagt, denn es ist kalt. Kein Wunder, denn draußen liegt immer noch Schnee.

11:15 Uhr: Nach dem 45 minütigen Spaziergang und vor dem Mittagessen werden noch ein paar Seiten gelesen.

20:00 Uhr: Was soll ich euch sagen? Bis jetzt habe ich 46 Seiten gelesen und bin sehr zufrieden damit.

Ich werde euch regelmäßig informieren, wie weit ich bin.

Übrigens habe ich als Dankeschön von der Autorin, dafür dass ich ihr die Druckfehler aus dem 1. Band mitgeteilt habe, dieses Buch erhalten. Vielen lieben Dank, liebe Regine.

Gelesene Seiten bis jetzt: 46

Mein 1. Lockdown-Lesemarathon – Das Ergebnis

So, mein Lesemarathon ist beendet und was soll ich euch sagen? Der gestrige Tag verlief etwas anders als geplant. Ich hatte ja geschrieben, dass ich spontan zum Mittagessen bei meiner Oma war. Nach dem Essen sind meine Mutter und ich noch eineinhalb Stunden spazieren gegangen. Das tat gut, war aber auch anstrengend und hinterher hatte ich ganz kalte Beine. Ich habe ein im Bus noch ein wenig gelesen.

Wer wissen möchte, wie der Lesemarathon war, kann das hier nachlesen.

Die Bücher:

Pera Schier – Kleiner Streuner – große Liebe

Auf Seite 34 begonnen zu lesen und auf Seite 54 geendet macht 20 gelesene Seiten.

Mona Kasten – Save me

Begonnen zu lesen und auf Seite 25 geendet macht 16 Seiten (beginnt auf Seite 9).

Also ist das Gesamtergebnis 36 Seiten.

Das ist schon mal gut.

Vielleicht mache ich am 3. Advent noch einmal einen Lesemarathon.

Übrigens habe ich mir am Wochenende ein Buch und heute 2 weitere Bücher gekauft. Ich konnte nicht widerstehen.

News: Toller Adventskalender

Als ich heute Nachmittag spazieren gehen wollte und die Wohnungstür öffnete, um hinauszugehen, fand ich ein Päckchen auf meiner Fußmatte. Ich freute mich sehr, denn ich hatte letzte Woche beim Newsletter Gewinnspiel von Petra Schier mitgemacht und gewonnen.

Den Spaziergang machte ich trotzdem, um mal den Kopf frei zu bekommen. Das war schon mein zweiter längerer Spaziergang diese Woche. Am Dienstag war ich auch schon unterwegs. Auch im Dunkeln oder bei diesigem Wetter tut das einfach gut. Vor allem schlafe ich dann nachts viel besser.

Hier kommen die Bilder. Postkarten zu ihren Büchern und ein Lesezeichen waren auch noch mit dabei. Ach ja, der Adventskalender enthält Schokolade.

Ein Spaziergang mit Dackel Paul

Ein Dackel muss nun mal raus an die frische Luft. Was ist das Schönste für einen Dackel? Richtig, die Hundewiese. Hier sind Bilder vom Spaziergang: