Posts Tagged ‘TAG’

TAG: Unpopular Opinion

Ich mache ja auch mal ganz gerne bei Tags mit und so habe ich mal ein bisschen im Internet gestöbert und einen bei Isi von isiReads gefunden. Ach ja, mein Lesezimmer ist fast fertig. Davon hatte ich schon vor sieben Jahren geträumt. Ein Schaukelstuhl steht auch schon drin. 

1) Ein beliebtes Buch/Serie, das du nicht mochtest

Da fällt mir spontan Herr der Ringe ein. Den kleinen Hobbit habe ich gelesen, aber mehr auch nicht. Die Filme kann ich mir auch nicht angucken. Was ich gut finde, ist die Musik. Die finde ich einfach klasse, aber das ist auch schon alles.

2) Ein verhasstes Buch/Serie, das du mochtest

Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Niffenegger. Entweder man mag es oder man mag es nicht. Ich liebe es. Ebenso wie den Film. Total gut umgesetzt. Einfach klasse.

3) Ein Liebesdreieck, das in deinen Augen „falsch“ ausgegangen ist

Da fällt mir gerade nichts zu ein, aber vielleicht kommt das ja später noch.

4) Ein beliebtes Genre, zu dem du kaum greifst

Fantasy. Da muss ich erst in der richtigen Stimmung zu sein, um ein Buch aus diesem Genre zu lesen. Ich habe ein paar Bücher aus diesem Genre zuhause, ja, aber es wird nicht oft gelesen.

5) Ein beliebter Charakter, den du nicht leiden kannst

Joffrey Baratheon aus den Game of Thrones Filmen. Den finde ich so was von arrogant und selbstgefällig.

6) Ein beliebter Autor, mit dem du nichts anfangen kannst

Viele von euch werden mich hassen, aber ich kann absolut nichts mit den Büchern von Jane Austen anfangen. Die Cover sind schön gestaltet, aber der Inhalt kann mich nicht begeistern. Sorry!

7) Ein beliebtes Buchschema, das du nicht mehr sehen kannst (Beispiel: Liebesdreieck, korrupter Herrscher etc.)

Schwierige Frage. Ich mag Liebesdreieck, ich mag es, wenn die Guten gewinnen wie im Krimi oder so.

8) Eine beliebte Serie, die du nicht lesen willst

Ich musste kurz nachdenken, aber dann fiel mir die Reihe von Ransom Riggs ein. Kennt ihr den ersten Band, die Insel der besonderen Kinder? Ich schleiche schon seit Jahren um dieses Buch herum, glaube aber, dass es kein Buch ist, das ich lesen werde. Inzwischen gibt es vier Bücher von der Reihe, das fünfte erscheint dieses Jahr auf englisch.

9) Eine Verfilmung, die dir besser gefallen hat als das Buch

Da gibt es keine. Ich finde das Buch immer besser als die Verfilmung.

TAG: ….Ich möchte unbedingt lesen,….

Lange keinen TAG mehr gemacht. Ich wurde von Anne von Lesezeit getaggt.

Man soll 5 Bücher aus seiner Wunschliste auflisten, die KEINE Reihenfortsetzungen sind, und die man unbedingt lesen möchte. Danach soll man 8 Leute taggen.
1. Brigitte Kanitz – Onkel Hubert guckt so komisch

2. Theresia Graw – Das Liebesleben der Suppenschildkröte

3. Gaby Hauptmann – Liebling, kommst du?

4. Sophie Kinsella – Das Hochzeitsversprechen

5. Gabriella Engelmann – Sommerwind

Ich tagge:

Sarahs Bücherwelt

sternthaler 75

Sandra Florean

Snowflakes

Buchmenschlein bloggt

Eva on Line

bookrecession

Brennende Buchstaben

TAG: Lesefreude

Ich habe einen interessanten TAG auf dem Blog der lieben Steffi von Steffis Bücherecke entdeckt, deshalb beantworte ich dazu jetzt einfach mal die Fragen. 🙂

1. Wie viele Bücherregale besitzt du?

Ich habe sieben Bücherregale. Mein Traum ist es, irgendwann ein Lesezimmer zu haben, in dem ich all meine Bücher habe und ein Schaukelstuhl, in dem ich dann sitzen und lesen kann. Das wird aber noch dauern, denke ich.

2. Wie sind deine Bücher sortiert?

Meine Bücher sind nach Genre sortiert. Innerhalb des Genre nach Autor von A – Z.

3. Liest du mit Lesehilfen (z.B. Leselotte, Leselampe….)?

Ich benutze manchmal die Leselotte. Da ich viel unterwegs lese, habe ich aber weitestgehend keine Lesehilfe.

4. Ab welchem Punkt sagst du „Ich breche das Buch ab“?

Ab dem Punkt, an dem mich ein Buch nicht mehr fesselt oder ich das Gefühl habe, dass ich den Zusammenhang der Geschichte überhaupt nicht verstehe und es zu verworren ist.

5. Wenn du weißt, dass es zu einem Buch einen Film gibt, du das Buch aber noch lesen willst, schaust du zuerst den Film an oder liest du erst das Buch?

Ich lese zuerst das Buch. Wenn ich den Film schon gesehen habe, kann ich das Buch hinterher nicht mehr lesen, da ich dann zu voreingenommen bin und meiner Fantasie nicht mehr freien Lauf lassen kann.

6. Gibt es Bücher für dich, die du jedes Jahr nochmal liest, dass man das schon als ein Ritual bezeichnen kann ?

Nein. Dafür ist mein SUB einfach zu groß und es gibt so viele Bücher, die ich noch gerne lesen möchte, dass ich gar nicht die Zeit dazu finde.

7. Hörst du Musik beim Lesen? Wenn ja welche?

Wenn ich Musik beim Lesen höre, dann muss es ganz ruhige sein, so wie z.B. Musik von Oliver Shanti oder Enya.

8. Kannst du überall lesen oder lässt du dich leicht ablenken?

Ich kann eigntlich fast überall lesen. Wenn sich allerdings zu viele Leute um mich herum unterhalten, dann kann ich nicht so gut lesen.

TAG: 11 Fragen

Ich habe einen interessanten TAG bei Claudias Bücherregal gefunden und da sie niemand Bestimmten taggt, habe ich gedacht, dass ich da doch mal mitmache.

Die Regeln:
1. Verlinke die Person, die dich getaggt hat.
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt worden sind.
3. Tagge anschließend bis zu 11 weitere Leute.
4. Gib den Leuten Bescheid, die getaggt wurden.
5. Stelle 11 Fragen an die, die getaggt wurden.
1. Welches Buch meinst Du von jeher lesen zu müssen und hast es doch nie getan?
Hm, mal überlegen. Bei mir steht schon seit Jahren das Buch von Andreas Eschbach „Das Jesus Video“ in meinem Bücherregal und wartet darauf, von mir gelesen zu werden, was ich aber bis heute noch nicht getan habe.
2. Wie entscheidest Du, welches Buch Du als nächstes kaufst?
Das entscheide ich nach ganz bestimmten Kriterien:
1. Gefällt mir das Cover?
2. Warte ich schon ganz lange auf das Erscheinen des Buches, das ich mir kaufen möchte?
3. Empfehlungen von anderen.
4. Ganz spontan.
3. Gibt es ein Genre, das Du gar nicht magst und warum nicht?
Früher habe ich gerne historische Romane gelesen, aber mittlerweile komme ich gar nicht mehr so rein beim Lesen in dieses Genre.
4. Gibt es ein Genre, das Du noch nicht gelesen hast und warum nicht?
Ich glaube, dass ich noch kein Buch aus dem Genre erotische Literatur gelesen habe. Ach ja und Bücher aus dem Bereich Horror bzw. Science Fiction habe ich bisher noch nicht gelesen.
5. Welchen Autor würdest Du gern mal kennenlernen und warum?
Da gibt es sehr viele. Wenn ich mich aber für einen entscheiden müsste, dann würde ich glaube ich Mary Higgins Clark sagen. Ich lese ihre Bücher unheimlich gerne und würde gerne wissen, wie sie in Wirklichkeit aussieht.
6. Wenn ein Buch Deiner Wahl verfilmt würde und Du die Hauptrolle bekommen könntest, für welches würdest Du Dich entscheiden und warum?
Falls Frauke Scheunemanns Buch „Dackelblick“ verfilmt werden würde, würde ich vielleicht gerne die Caroline spielen, aber da ich nicht gerne Theater spiele, fällt das schon mal aus. Aber wenn, dann Caroline.
7. Gibt es einen Film / eine Serie, die Du wirklich gut findest, wo Dir aber das Buch gar nicht gefällt?
Das ist schwierig, aber generell gefallen mir meistens die Bücher besser als die Filme dazu.
8. Würdest Du ein Buch kaufen, dessen Cover und Geschichte Dich überhaupt nicht anspricht, Deine beste Freundin aber überzeugt ist, das musst Du unbedingt lesen?
Nein, das würde ich nicht tun, denn meistens haben wir den gleichen Lesegeschmack.
9. Liest Du lieber dünne oder dicke Bücher und warum?
Früher durfte das Buch nicht dick genug sein, damit ich es lese. Heute aber lese ich auch sehr viele dünne Bücher, damit ich mehr Bücher schaffe zu lesen.
10. Auf welches Buch, das dieses Jahr erscheint, freust Du Dich am meisten?
Das kann ich ganz leicht beantworten. Ich freu mich auf „Welpenalarm“ von Frauke Scheunemann dieses Jahr am meisten, da mir die Vorgänger „Dackelblick“ und „Katzenjammer“ auch sehr gut gefallen haben.
11. Wirst Du dieses Jahr eine Buchmesse besuchen und warum?
Vielleicht werde ich dieses Jahr zur Leipziger Buchmesse fahren. Das wäre dann meine erste Buchmesse, die ich erlebe und das würde mich tierisch freuen.
So und nun soll ich 11 Leute nennen und das finde ich sehr schwer, denn ich möcht ja auch nicht jemanden nennen, der es vielleicht schon hatte. Daher nenne ich nur ein paar.
Das reicht finde ich, oder? 🙂 Hier kommen die 11 Fragen:
1. Wo liest Du am liebsten?
2. Zu welcher Tageszeit liest Du die meisten Seiten?
3. Was bevorzugst Du lieber? Buch oder Hörbuch?
4. Wie groß ist Dein SUB?
5. Welches Genre bevorzugst Du am meisten und warum?
6. Findest Du die Leselotte gut und wenn ja, besitzt Du auch eine?
7. Hast Du einen Sammeltick?
8. Warst Du schon einmal bei einem Bloggertreffen und wenn ja, wie hast Du dieses Treffen erlebt?
9. Gibt es einen Autor für Dich, ohne den Du Dir die Welt nicht mehr vorstellen könntest?
10. Guckst Du Dir einen Film an, wenn Du das Buch vorher gelesen hast oder eher nicht?
11. Bücherei oder Buchkauf?

Lesemonat November 2011

Und schon wieder ist ein Monat um. Das geht so schnell.

Im November habe ich gelesen:

Mein Tag ist deine Nacht von Melanie Rose

Das Geheimnis des Bücherhüters von Corinna Gieseler

Bevor ich sterbe von Jenny Downham

Der Junge, der in den Büchern verschwand von Philippe Claudel

Fast beendet:

Ein Weihnachtshund für alle Fälle von Petra Schier

Rezension „Mein Tag ist deine Nacht“ – Melanie Rose

Klappentext:
Was wäre, wenn Sie plötzlich im Körper einer Fremden aufwachen würden? Vier entzückende Kinder hätten, eine luxuriöse Villa und einen liebenden Ehemann – aber nicht einmal Ihren Namen wüssten? Genau das passiert Jessica, in deren Singleleben doch gerade erst die Liebe wie ein Blitz einschlug. Und mehr noch: Sobald Jessica in dem einen Leben einschläft, wacht sie im anderen wieder auf! Diese Geschichte glaubt ihr natürlich niemand – bis auf einmal alles einen Sinn ergibt…

Meine Meinung:
Wenn man den Titel des Buches liest, wird man die Bedeutung, die eigentlich dahinter steht, nicht verstehen. Die versteht man erst, wenn man das Buch gelesen hat. So ging es mir jedenfalls. Ich liebe Bücher, in denen es um die Frage geht „Was wäre, wenn…?“ Dieses Buch habe ich besonders gerne gelesen. Was für eine Vorstellung… Man würde zwei Leben parallel leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Vom Single mit Hund zur Frau mit vier Kindern – Ehemann inklusive. Auf sowas hätte ich schon manchmal Lust. Jessica geht mit ihrem Hund im Park spazieren und trifft auf einen Mann, der ebenfalls mit seinem Hund einen Spaziergang macht. Es regnet  und gewittert und als Jessica den Mann gerade anfängt kennenzulernen, wird sie vom Blitz getroffen… Nicht das, was ihr jetzt denkt, sondern von einem wirklichen Blitzschlag getroffen…

Von diesem Buch konnte ich nur schwer die Finger lassen.
Von dem Erstlingsroman von Melanie Rose, das sehr viel Gefühl und Humor hat, bin ich sehr begeistert.

Ich vergebe für dieses Buch die vollen fünf Lesemäuse.

Freitags-Füller # 3

1. Mir schmeckt Spaghetti mit Spinat.

2. Eine Regenjacke muss mit, ohne groß zu überlegen.

3. Regen, aber bitte nicht so viel. 

4.In Ruhe und ohne Hektik ist die beste Art den Tag zu beginnen

5. Fast hätte ich den Bus verpasst.

6. In einer besseren Welt hat jeder Arbeit.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen netten Abend, morgen habe ich einkaufen und das Übliche geplant und Sonntag möchte ich einfach nichts vorhaben!