Frohe Weihnachten 2016

Letztes Jahr schrieb ich Folgendes in meinem Blog:

„Weihnachten 2015, 11 Grad Celsius plus. Von Schnee weit und breit nichts zu sehen. Stattdessen Herbststürme, Sonne und Regen. Da soll noch Weihnachtsstimmung aufkommen? Und wie! Dank der Weihnachtsmärkte, dem Singen von Weihnachtsliedern und des Weihnachtsbaums im Büro schon.“

Und in diesem Jahr? Wettertechnisch ist es sogar noch schlechter, weil wir die Sonne überhaupt nicht zu Gesicht bekommen. Wenn überhaupt, dann schien sie mal für ein paar Minuten im Dezember. ICH WILL SONNE! Nachtrag: Heute scheint sie mal wieder.

Heiligabend gab es wieder selbstgemachte Pizza mit Champignons, Paprika und Lauchzwiebeln. Es war sehr lecker. Hinterher gab´s dann die Bescherung und den traditionellen Weihnachtsspaziergang. Es waren nur wenige Fenster beleuchtet. Wahrscheinlich waren alle bei Verwandten eingeladen und nicht zu Hause. Außerdem war es ein Spaziergang in strömendem Regen, zu dem hierher auch noch Gewitter kam.

Wann hat es Weihnachten schon mal je gewittert? Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern.

Gestern war ich bei meiner Oma und habe dort noch einmal Weihnachten gefeiert. Meine Mutter und meine Schwester waren auch dort. Es gab Kartoffelsuppe mit vegetarischen Würstchen zum Mittag. Nicht gerade ein typisches Weihnachtsessen, dafür sehr lecker. Die Kartoffelsuppe von meiner Mutter ist einfach die beste.

Jetzt möchtet ihr bestimmt wissen, was in diesem Jahr unter dem Weihnachtsbaum lag.

Also, los geht´s:

Leute, ihr werdet es nicht glauben, denn ich habe tatsächlich jetzt einen eBook Reader (Shine 2 HD plus Adapter) von meiner Mutter zu Weihnachten bekommen! Ja, literaturmaus goes 2.0! Den mittlerweile obligatorischen Gutschein von Ulla Popken gab es auch noch. Ich darf wieder shoppen gehen! YEAH! Wer kommt mit? Der Eulenkalender gefällt mir auch sehr.

geschenke_gisela

Damit ich mit meinem tolino eBooks lesen kann, hat mir meine Oma einen Gutschein von Hugendubel geschenkt.

geschenk_oma

Meine Schwester hat mir die DVD von den Minions geschenkt, die sich bereits in meiner DVD-Sammlung befindet. Wir haben es zeitlich nicht geschafft, ihn letztes Jahr im Kino zu sehen. Zwei Lesezeichen und einen veganen Riegel hat sie noch dazugelegt. Dankeschön.

geschenke_claudia

Was ich bisher noch gar nicht kannte, war ein Julienneschneider. Einen solchen gab´s in diesem Jahr zu Weihnachten. Jetzt kann ich auch Möhrenspaghetti machen. Schmeckt bestimmt lecker. Dazu gab´s noch leckere selbstgemachte Plätzchen.

geschenk_brigitte

Vielen Dank, liebe Brigitte.

Dieses Jahr waren bis jetzt noch keine Bücher dabei. Das kann sich noch ändern, da ein Geschenk noch aussteht. Das bekomme ich nächste Woche von Sabine.

Auch in diesem Jahr habe ich an meine Familie und Freunde Weihnachtskarten verschickt und wenige zurückbekommen.

Ich bin sehr zufrieden mit meinen Geschenken. Der erste Weihnachtstag war der beste von allen.

Frohe Weihnachten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: