Freitags-Füller # 412

1. Ich vermisse auf Reisen die Gemütlichkeit meiner Wohnung.

2. Die Planung und Berücksichtigung unter Coronabedingungen gegenüber Veranstaltungen könnte besser sein.

3. Mein Handy muss ich ab jetzt immer dabeihaben, denn seit dem 1. September nutze ich das Jobticket.

4. Ich besitze Bücher in Rot oder in Gelb.

5. Schnarchen gehört zum Leben dazu.

6. Viele Lebensmittel im Supermarkt sind ganz oben. Für kleine Leute fast nicht erreichbar.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend, morgen habe ich geplant, vielleicht in die Stadt zu gehen und Sonntag möchte ich lesen!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.

Lesemonat August 2021

Schönes Wetter draußen, die Sonne scheint und es ist an einem 1. September schön warm.

Im August habe ich gelesen:

Strandrosensommer – Tanja Janz (beendet)

Das andere Kind – Charlotte Link (beendet)

gelesene Bücher: 2

angefangene Bücher: 2

gelesene Seiten: 833

Rezension „All In – Tausend Augenblicke – Emma Scott

Klappentext:

Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah – es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis – so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht…

Meine Meinung:

Wieder ein New Adult Buch, das mich sehr überzeugt hat. Allein das Cover hatte es mir so angetan und die Tatsache, dass ich gerne Büchervideos auf YouTube gucke und mich die Story sehr angesprochen hat.

Viva Las Vegas! Das Setting ist Las Vegas. Die 22jährige Kacey braucht eine Auszeit von ihrem exzessiven Leben als Sängerin und landet bei Jonah. Sie verbringen vier Tage zusammen, in denen Kacey mehr über sich lernt, als sie für möglich gehalten hat. Jonah verdient sich als Chauffeur sein Geld, um seine Kunst zu finanzieren, denn eigentlich ist er Künstler und entwirft eine Skulptur aus Glas, die er unbedingt noch beenden will, bevor… Nein, das verrate ich euch an dieser Stelle nicht. Nur so viel: Kacey weiß am Anfang nichts von seinem Geheimnis, doch im Laufe des Buches kommt sie natürlich dahinter… Ich kann es nur nochmal wiederholen. Es ist einfach ein Hammer Buch. Vielleicht das Buch des Jahres 2021 für mich.

Zitat:

Damals wusste ich es nicht, wie sollte ich auch, aber in diesem Augenblick fing der Rest meines Lebens an – oder das, was davon noch übrig war. (Seite 48)

Fazit: Ich habe die Seiten regelrecht inhaliert, geradezu eingeatmet, verschlungen. Es lässt mich mit einem beklemmenden und zugleich verstörenden Gefühl zurück. Ihr werdet dieses Buch lieben. UNBEDINGT LESEN! Es hat mehr als nur fünf Lesemäuse verdient.

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

Freitags-Füller # 411

1. Eigentlich müsste ich… Das weiß ich. Ich komme nur nicht dazu.

2. Ich könnte auch in der Mitte des Bettes liegen.

3. Unter dem Tisch im Wohnzimmer liegt die Fernsehzeitung. Dort ist sie immer griffbereit.

4. Bei vielen günstigen Marken denke ich, dass die genauso gut sind wie andere.

5. Solange noch Sommer ist… Was für ein Sommer? Die zwei schönen Tage?

6. Marmorkuchen ist mein Lieblingskuchen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernseh- oder Leseabend, morgen habe ich geplant, mit dem Zug zu meiner Mutter zu fahren und Sonntag möchte ich zu meiner Oma!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.

Kurz nachgedacht: Männliche vs. weibliche Autoren

Was lest ihr mehr, männliche oder weibliche Autoren?

Mein Freund brachte mich auf eine Idee. Er fragte mich, welche Autoren ich gerne lese. Ich solle ihm mal eine Liste erstellen. Gut.

Bei den Autoren brauchte ich etwas Zeit zum Überlegen.

George Orwell

Nicholas Sparks

David Safier

Friedrich Dürrenmatt

Janne Mommsen

Sebastian Fitzek

Rainer Löffler

Heinrich Mann

Rainer Wekwerth

Nicholas Barreau

Kai Meyer

Bei den Autorinnen ist es schon wesentlich einfacher.

Petra Schier

Kerstin Gier

Gabriella Engelmann

Sophie Kinsella

Sandra Girod

Anna Bell

Leonie Lastella

Teresa Simon

Kirsten Bailey

Jenny Blackhurst

Bianca Iosivoni

Sandra Florean

Alexandra Potter

Lena Johannson

Annette Lies

Mona Kasten

Sina Beerwald

Regine Kölpin

Anne Hertz

Gaby Hauptmann

usw…

Die Liste der Autorinnen kann ich noch endlos weiterführen.

Freitags-Füller # 410

1. Bei diesem Wetter kann man kaum Ausflüge im Urlaub machen.

2. Die steigende Inzidenz im Norden verursacht mir Unbehagen.

3. Ich habe gehört

4. Kühlendes Gel hilft gegen Mückenstiche.

5. Eiskalte Apfelschorle… die habe ich am Dienstag in Laboe getrunken.

6. Der Sommer ist fast schon wieder vorbei.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend, morgen habe ich geplant, zu lesen und Sonntag möchte ich lesen und zu einer Konfirmationsfeier!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.

Lesemonat Juli 2021

Läuft bei mir lesetechnisch. Immerhin habe ich mich seitenmäßig inzwischen gesteigert im Gegensatz zum letzten Jahr.

Im Juli habe ich gelesen:

Für immer in deinem Herzen – Viola Shipman

Über uns der Himmel – Kristin Harmel

gelesene Bücher: 2

angefangene Bücher: 2

gelesene Seiten: 847

Freitags-Füller # 409

1. Wenn ich richtig schwitze, dann hilft mir eine Dusche.

2. Feierabend und 3 Wochen Urlaub… zu schön.

3. Ich könnte eigentlich mal wieder schwimmen gehen.

4. Und nein, ich gehe dabei nicht mehr unter. untergehen.

5. Im Übrigen werde ich morgen wahrscheinlich mal wieder ein Buch beenden.

6. Vieles kann man jetzt wieder gemeinsam erleben.

7. Was das Wochenende angeht, stimme ich mich aufs Erholen ein! Es gibt noch einiges zu erledigen!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.

Bücher, die ich nicht lesen möchte – Der Anti-Tbr TAG

Dieses Mal entdeckte ich bei Bookfriends4ever auf Youtube ein Stöckchen, bei dem ich Lust hatte mitzumachen.

Die Fragen

  1. Ein beliebtes Buch, das alle mögen, an dem du aber kein Interesse hast

Nach kurzem Überlegen fällt mir da auf Anhieb Herr der Ringe – Die Gefährten von J.R.R. Tolkien ein.

2. Ein klassisches Buch oder ein/e klassische/r Autor/in, an dem / der du kein Interesse hast

Jane Austen und ich werden wohl keine Freunde mehr. So richtige Klassiker sind nicht so meins.

3. Ein/e (problematische/r) Autor/in, an deren/dessen Büchern du kein Interesse hast.

Da musste ich extra in die Buchhandlung gehen, um das herauszufinden. Siegfried Lenz und Günter Grass sind zwei Autoren, mit denen ich nichts anfangen kann.

4. Ein/e Autor/in, von der/dem du ein paar Bücher gelesen hast und beschlossen hast, dass die Bücher nichts für dich sind.

Da fällt mir spontan nichts dazu ein.

5. Ein Genre an dem du kein Interesse hast oder ein Genre, in das du versucht hast einzusteigen, es aber nicht geklappt hat.

Wie in Nr. 2 bereits erwähnt, sind Klassiker nichts für mich.

6. Ein Buch, das du gekauft hast, aber nie lesen wirst.

Dan Brown – Diabolus

7. Eine Buchreihe, an der du kein Interesse hast oder eine Reihe, die du begonnen und dann abgebrochen hast.

Die Black Dagger Reihe von J.R. Ward habe ich angefangen, aber nicht weiterverfolgt, weil ich sehr selten in dem Genre Fantasy zuhause bin.

8. Eine Neuerscheinung, an der du kein Interesse hast.

Kim Jiyoung – Geboren 1982

9. ZUSATZ: Welchen Autor/welche Autorin möchtest du nicht lesen?

Da kann ich ganz klar Stephen King benennen. Das Genre Horror ist nichts für mich.

Danke liebe Meike und Anja von bookfriends4ever für diese Inspiration. Wer Lust hat, diesen TAG auch zu machen, dem wünsche ich viel Spaß dabei.

Freitags-Füller # 408

1. Eine Modesünde ist für mich die kurzen Oberteile, die an manchen Leuten aussehen, als wären sie zu klein geraten.

2. Es geht manchmal noch schlimmer. Wenn man direkt vor dem wartenden Bus steht und der einen nicht mitnimmt.

3. Ich möchte gerne mal wieder Quarkspeise essen.

4. Es befindet sich noch alter Teppich unter meinem Bett, der entfernt werden muss.

5. Das Problem bei vielen Büchern ist, welches ich als nächstes lese…

6. Die Temperatur gestern im Büro war leider kein Witz der Woche.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Good to Go Essen, morgen habe ich geplant, Nudelsalat zu machen und zu lesen und Sonntag möchte ich mit meiner Mutter und Oma zu Mittag essen.

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.