Freitags-Füller # 349

1. Mein altes Ich war sehr schüchtern, mein neues Ich ist viel selbstbewusster.

2. Es ist wichtig Verantwortung zu übernehmen.

3. Ja nun, ich sollte nicht so viel über das Leben grübeln, sondern es einfach leben.

4. Eine Dusche, jetzt sofort .

5. Der große Unterschied zu vor einem Jahr ist jetzt, dass ich sehr viel glücklicher bin.

6. Mein Freund macht mich glücklich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gemeinsame Stunden mit meinem Freund, morgen habe ich geplant, meine Schwester und meine Oma zu treffen und Sonntag möchte ich zu meiner Mutter fahren!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.

Advertisements

Post vs. Nachbarn

Ich muss jetzt mal etwas loswerden. Mir reicht´s!

Ich bin richtig sauer. Seit nunmehr 8 Jahren nehme ich regelmäßig die Pakete für meine Nachbarn an. Und was ist, wenn ich mal ein Paket bekomme? Na? Genau, dann muss ich am nächsten Tag zur Postfiliale fahren und es abholen.

Ich nehme erst mal keine Pakete mehr an und wenn, dann nur die, die für mich sind. Ich bin gar nicht da, wenn der Postbote klingelt und ich nichts erwarte. Klingt hart, muss aber sein. Ich bin schließlich keine Paketstation, oder?

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe heute mein Paket von der Post abgeholt.

Als ich gesehen habe, dass es von Harper Collins Verlag war, stimmte mich das milder, denn ich erwartete ein Rezensionsexemplar.

Das war im Paket drin:

Das freut mich jetzt doch sehr.

Vielen Dank an den Harper Collins Verlag für das Rezensionsexemplar.

Freitags-Füller # 348

1. Genau heute…Gestern war Lies-ein-Buch Tag.

2. Ein gutes Buch und eine Tasse Tee an kühlen Herbstabenden.

3. Ich möchte mir gerne einen neuen Staubsauger und eine neue Winterjacke kaufen.

4. Den Drucker neben dem PC stehen zu haben ist sehr bequem.

5. Eltern zu haben ist etwas Wunderbares. Damals nervten sie, heute ist man froh, wenn man sie um Rat fragen kann.

6. „Hotel Transsilvanien 3“ war wie die anderen beiden Filme total witzig.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend, morgen habe ich geplant, einen Lesenachmittag zu machen und Sonntag möchte ich brunchen gehen!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.

News: Lies-ein-Buch-Tag 2018

Sabine hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass heute Lies ein Buch Tag ist. Es gibt inzwischen so viele Feiertage für Leseratten, dass ich mir nicht alle merken kann. Dafür hab ich ja die beste Freundin, die es gibt und die an alles denkt. Danke, liebe Sabine.

In meinem Beitrag von 2016 Jahr erkläre ich, was dieser Tag bedeutet. Ich verlinke ihn hier für euch.

Ich habe ein kleines Wortspiel mit Buchtiteln für euch. Vielleicht habt ihr ja Lust, mitzumachen.

Ich bin immer noch schlaflos in Manhattan im Fördewasser.

Na, welche beiden Bücher lese ich?

Ich bin heute auch schon zum Lesen gekommen, denn ich finde, solche Tage wie diesen muss ein Bücherfreak wie ich doch zelebrieren.

Also Leute: Schnappt euch das nächste Buch in eurer Nähe und lest es. Ich habe z.B. in der Mittagspause und am Nachmittag gelesen. War wieder sehr entspannend. Lesen fördert die Kreativität.

Freitags-Füller # 347

1. Wie kann ich bei diesem Wetter für Abkühlung sorgen?

2. Morgen muss ich einen Strauß Blumen kaufen.

3. Meine Haare sind kurz.

4. Ein bisschen Zeit und Ruhe und es klappt auch wieder mit dem Lesen.

5. Meine liebsten Früchte sind jetzt Himbeeren.

6. Wenn die Leute an der Fußgängerampel den Knopf drücken und dann trotzdem bei Rot über die Ampel fahren, frage ich mich jedes Mal: Und was war das?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein nettes Treffen mit Freunden, morgen habe ich geplant, nach Wahlstedt zu fahren und Sonntag möchte ich Koffer packen und meine Freundin kurz sehen!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.

Blogpause 2018

Oje, jetzt habe ich schon über einen Monat nichts mehr gebloggt.

Irgendwie fehlte mir die Zeit dafür, was ich sehr schade finde. Dafür lese ich jetzt wieder mehr. Während der Fußball WM hatte war der Fernseher häufig aus, da auf den Programmen eh nur die Wiederholungen von den Wiederholungen usw. zeigte. Also griff ich lieber zum Buch.

In diesem Monat war ich mit einem guten Freund in Bad Segeberg bei den Karl May Festspielen am Kalkberg.

Hier mal ein paar Eindrücke vom Stück „Das Geheimnis der Felsenburg“:

Ich muss sagen, dass mir die Blogpause gut getan hat. Sooft habe ich von anderen Bloggern gelesen, dass sie eine Blogpause einlegen. Warum also nicht auch mal ich?

Vor mir liegen zwei Reisen nach Föhr, eine nach Mecklenburg Vorpommern zu Matthias Teut und Frank Friedrichs und vielen lieben Bloggern und Autoren. Das mache ich alles im August. Wird ein sehr ereignisreicher Monat.

Es wird nie langweilig.

Ich hoffe, dass ich jetzt wieder regelmäßiger bloggen werde.

Freitags-Füller # 346

1. Ein Angriff ist oft die beste Verteidigung.

2. Wenn etwas unklar ist oder Worte nicht ausgesprochen werden, die gesagt werden müssen, offen gestanden behagt mir diese Situationen nicht.

3. Ich bin’s, die Kieler Bloggerin.

4. Alles auf Anfang, zurück zur Ausgangsposition.

5. Ich achte auf mich. Versuche ich jedenfalls schon länger.

6. Die Arbeit bleibt im Laufe der Jahre hoffentlich noch genauso schön wie am Anfang.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf…ich lass mich überraschen, morgen habe ich geplant, vielleicht nach Schilksee zu fahren und Sonntag möchte ich mich entspannen!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.