Archive for the ‘Award’ Category

Liebster Blog Award 2015

liebster-award - pinkIm letzten Jahr erhielt ich ihn schon einmal. Jetzt hat mich die Küstenmami nominiert. Vielen Dank, liebe Küstenmami.

Die Regeln:

– Bedanke Dich bei dem Blogger, der Dich nominiert hat und verlinke seinen Blog.

– Zeige, dass Dein Artikel zum Blogstöckchen “Liebster-Blog Award” gehört. Benutze dazu gerne das Awardbild.

– Beantworte die 11 Fragen, die Dir gestellt wurden.

– Formuliere selbst 11 neue Fragen.

– Nominiere bis zu 11 weitere, noch recht unbekannte Blogger und bitte sie, Deine Fragen zu beantworten

– Informiere den jeweiligen Blogger über die Nominierung

  1. Warum bloggst Du?

Die Idee zu meinem Blog ist mir gekommen, weil ich andere gerne an meinen Leseerlebnissen teilhaben lassen will und weil bloggen sehr gut gegen andere Wehwehchen hilft, wenn ich das mal so ausdrücken darf. Bloggen macht einfach Spaß.

2. Über welches Thema schreibst Du am liebsten?

Natürlich schreibe ich sehr gerne Rezensionen, aber auch sehr gerne über Lesungen, die ich erlebt habe. Ich finde, dass man die Autoren bei Lesungen noch einmal ein bisschen besser kennenlernen kann, als wenn man das Buch gelesen hat.

3. Was tust Du, um Deinen Blog bekannter zu machen?

Sehr viel. Vor allem, seit ich meine eigenen Visitenkarten habe. Die verteile ich fleißig unters Volk. Außerdem kommentiere ich auf anderen Blogs, damit andere sehen, dass ich kommentiert habe und so auch mal auf meinem Blog vorbeischauen.

4. Wie gehst Du als Blogger/in mit den sozialen Medien um?

Um meinen Blog bekannter zu machen, benutze ich Twitter und Facebook. Dazu sind die sozialen Medien sehr gut.

5. Wie gehst Du beim Schreiben Deiner Beiträge vor?

Ich schreibe sehr gerne über Dinge, die ich erlebt habe. Das können Lesungen sein, die ich besucht habe oder ein Buch, das ich gerade beendet habe. Ein Fundstück der Woche darf auch nicht fehlen.

6. In welchem Verhältnis stehen bei Dir Alltag und Bloggen?

Im Moment steht bei mir mehr der Alltag im Vordergrund. Das Bloggen kommt dabei leider viel zu kurz. Ich hoffe, dass sich das bald ändert.

7. Was machst Du lieber als Bloggen?

Wenn es etwas gibt, das ich lieber mache als Bloggen, dann ist es das Lesen von Büchern. Einzutauchen in fremde Welten, ist Abschalten vom Alltag.

8. Was macht Dich als Person aus?

Ich bin sehr zuverlässig, humorvoll, uneitel (also ich kann auch mal über mich selber lachen) und ich interessiere mich für viele Themen.

9. Was ist Dein liebster, Dein schönster und Dein schlimmster Traum?

Mein liebster Traum ist, wenn ich auf einer Buchmesse bin, mein schönster wäre es, endlich keine Geldsorgen mehr zu haben und mein schlimmster, wenn ich im Bus sitze und dieser einen Unfall baut (so geschehen letzte Woche).

10. Wonach hungert es Dich?

Nach noch mehr Wissen und Büchern.

  1. DU findest 100.000 €. Was machst Du damit?

Ich würde zuerst gucken, ob es jemandem gehört und es bei der Polizei abgeben. Falls sich keiner meldet, würde ich mir einen sehr lang gehegten Wunsch erfüllen. Was, das werde ich dann sehen.

Vielen lieben Dank für den Award und die 11 Fragen.

Ich werde aber keine weiteren 11 Blogs nominieren.

Advertisements

Liebster Blog Award

Es ist viel Zeit vergangen, seit ich meinen letzten Award erhalten habe. Ich wurde vom Tintenmaedchen getaggt und beantworte sehr gerne ihre Fragen.

Award_Liebster Blog

Regeln:

1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.

2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.

3. Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben und nominiere sie. Sage den Leuten Bescheid.

4. Denke dir 11 eigene Fragen für die Nominierten aus.

1.)  Welchen fiktiven Charakter würdest du gerne mal treffen?

Becky Brandon aus der Shopaholic-Reihe würde ich schon gerne mal treffen, um zu sehen, ob sie wirklich so ist, wie sie in den Büchern rüberkommt.

2.) Welches Buch hat dich zuletzt enttäuscht?

Das war das Buch von Susan Elizabeth Phillips „Aus Versehen verliebt“, das ich irgendwann abbrechen musste, da es einfach in dem Moment nicht meinen Lesegeschmack getroffen hat. Ich mag ansonsten sehr gerne Chic Lit Bücher lesen.

3.) Deine liebste Buchreihe/-trilogie?

Die Shopaholic-Reihe von Sophie Kinsella und die Kühlfach-Bücher von Jutta Profijt.

4.) Welches Buch muss deiner Meinung nach unbedingt verfilmt werden?

Hm, das ist schwierig, aber ich könnte mir vorstellen, dass irgendwann „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes verfilmt wird. Oh und die Bücher von Jutta Profijt mit dem Geist Pascha möchte ich unbedingt einmal verfilmt sehen.

5.) Hast du ein Lieblingscover? Wenn ja welches?

Da gibt es so viele, die einfach zum Inhalt des Buches passen.

Ich habe mich für dieses Cover entschieden:

Emma Bieling - Cinderella auf Sylt

6.) Gibt es ein Buch das du immer und immer wieder lesen könntest?

Da es so viele Bücher gibt, die ich noch gerne lesen möchte, habe ich gar keine Zeit, Bücher zweimal zu lesen.

7.) Buchhandlung oder Onlineshop?

Da sage ich ganz klar Buchhandlung, denn es ist kein Vergleich, ob man sich nun durch das Onlineangebot der Bücher durchklickt oder ob man in einer Buchhandlung in die Bücher hineinliest, sich die ganzen Bücher anschaut, die in den Bücherregalen stehen.

8.) Welches Buch steht momentan ganz oben auf deiner Wunschliste?

Jutta Profijt – Knast oder Kühlfach (erscheint im April)

9.) Was verbindest du mit Büchern?

Ich verbinde mit Büchern die Leidenschaft für Bücher und fürs Lesen an sich. Mit Büchern kann man sich in andere Welten träumen, dem Alltag für ein paar Stunden entfliehen. Mit ihnen kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und sich sein eigenes Kopfkino anschalten.

10.) Ein Buch das man, deiner Meinung nach, unbedingt gelesen haben muss?

Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr

11.) Wie viele Bücher liest du ca. in einem Jahr?

Ich schaffe so ca. 40 Bücher im Jahr zu lesen. Mal mehr, mal weniger. Würde sehr gerne mehr schaffen, um meinen SuB zu verkleinern.

Vielen lieben Dank für den Award.

Ich gebe den Award an folgende Blogs weiter:

Eva on Line

Pias Bücherinsel

Catas Welt

Die Jimmy

Steffis Bücherecke

Snowflakes

Kleine Fluchten

Claudias Bücherhöhle

Ullas Bücherseite

Read More

Yvi´s Blog

Und meine 11 Fragen sind:

  1. Hat sich dein Leseverhalten in den letzten Jahren verändert?
  2. Wie hoch ist dein SUB (Stapel ungelesener Bücher) zurzeit?
  3. Buch oder eBook?
  4. Wenn du die Wahl hättest, mit einem deiner Buchhelden ein Abenteuer zu erleben, für wen würdest du dich entscheiden?
  5. Welches Buch hat dich im letzten Jahr enttäuscht?
  6. Welches Buch muss man deiner Meinung nach unbedingt gelesen haben?
  7. Bücher kaufen oder leihen?
  8. Wie viele Bücher liest du ca. in einem Monat?
  9. Wie viele Seiten muss für dich ein Buch mindestens haben?

10. Gibt es Verlage, deren Bücher du bevorzugst?

11. Wer ist dein(e) Lieblingsautor/in?

Die liebe Autorin Sandra Florean hat mir auch einen Award verliehen. Hier sind ihre 11 Fragen an mich:

1. Wie bist Du zum Bloggen gekommen? Warum bloggst Du?
Ich blogge seit 3 Jahren. Mich hat die liebe Kossi von Kossis Welt zum Bloggen gebracht. Ich blogge, um mich von den Alltagssorgen abzulenken und natürlich, weil es Spaß macht, sich mit anderen Leuten über Bücher zu unterhalten.

2. Welche Hobbies hast Du sonst noch?
Ich gehe sehr gerne spazieren (ob mit oder ohne Hund), gehe gerne ins Kino (kommt leider sehr selten vor), treffe mich mit Freunden und unternehme mit ihnen etwas.

3. Nach welchen Kriterien suchst Du Dir ein Buch aus?
Ein Buch muss für mich entweder ein schönes Cover und/oder der Klappentext muss mir gefallen.

4. Was muss ein Buch haben, damit es Dich fesselt?
Einen guten Schreibstil und eine gute Handlung.

5. Wer ist Dein Lieblings-Autor und warum?
Gaby Hauptmann, weil sie mich von ihrem ersten Buch an, das ich von ihr gelesen habe („Nur ein toter Mann ist ein guter Mann“) so begeistern konnte, dass ich mit Spannung ihr nächstes Buch, das sie veröffentlicht, kaum erwarten kann.

6. Mit welcher Romanfigur würdest Du gerne mal einen Tag verbringen und warum?
Die Frage habe ich bereits oben beim Tintenmädchen beantwortet, aber wenn ich mir noch eine Person aussuchen könnte, dann würde ich Harry Potter nehmen. Ich würde ihn bitten, die Welt ein kleines bisschen besser zu zaubern, dass die Politiker mehr auf die Belange der Menschen eingehen und nicht immer den gleichen Mist verzapfen.

7. Was bedeutet Lesen für Dich?
Lesen bedeutet für mich Entspannung, Wohlfühlen, das Abtauchen in andere Welten. Ein paar Stunden raus aus dem Alltag. Lesen gehört für mich zum Leben dazu wie die Luft zum Atmen.

8. Liest Du lieber Serien bzw. Reihen oder Einzelbände?
Am liebsten lese ich Einzelbände. Reihen machen immer so abhängig.

9. Welches Buch würdest Du mir empfehlen?
Julie Peters „Das Lied der Sonnenfänger“ und den Folgeband „Im Land des Feuerfalken“

10. Hast Du schon Bücher mehrfach gelesen? Wenn ja, welche?

Da gibt es nicht viele. Die Harry Potter-Bücher habe ich teilweise zweimal gelesen, weil ich sie Kindern vorgelesen habe.

11. Wie groß ist Deine Büchersammlung (geschätzt)
Oh, das kann ich gar nicht sagen. Geschätzte 600-700 Bücher.

Vielen lieben Dank für den Award und die 11 Fragen.

Ich werde aber keine weiteren 11 Blogs nominieren.

Mein 2. Award

Die liebe Petra von Seitenweise hat mir einen hübschen Award verliehen, der den Sommer ein bisschen mit Freude füllt. Es gibt sooo viele Awards, die verliehen werden. Aber dieser Award ist nur für Bücherblogs, und diesmal geht es darum, was einem an dem Blog besonders gefällt, dem man diesen Award verleiht.

Die Regeln für diesen Award lauten:

1. Gib diesen Award bitte nur an Bücherblogs weiter!!!
2. Bedank‘ dich in deinem Post und verlinke den Blog des Award-Verleihers.
3. Schreibe 2 Dinge die dir am Blog, dem du den Award verliehen hast, gefallen.
4. Reiche diesen Award an höchstens 5 Blogs weiter.
5. Verständige sie dass du ihnen einen Award verliehen hast.

Ich gebe diesen Award weiter an:

Loevely´s Leseleben, weil der Header allein schon so schön ist und ich die Videos zu Rezensionen, SUBs oder Buchtipps so gut finde.

Clee´s Bücherwelt, weil ich den Blog vom gesamten Aussehen gut finde und ihre Bewertungskleeblätter klasse finde.

Leselounge, weil ich auch ihren Header klasse finde und weil sie tolle Beiträge schreibt und diese mit klasse Fotos untermalt.

So, nun werde ich mein spannendes Buch weiterlesen.

Mein erster Award! Dankeschön!

Ich freu mich soooo sehr, denn ich habe meinen ersten Blog-Award bekommen!!!

Verliehen hat ihn mir Petra von Seitenweise. Vielen lieben Dank dafür.

Das ist er:

Mit diesem Award sind ein paar Aufgaben verbunden, die ich euch nun mal vorstellen werde.

Freu dich über diesen Award! Das tue ich hiermit: Juchu, ich habe meinen ersten Award bekommen. Strahl; Jubel.

  • Gib den Award an mindestens einen bis drei Buchblogs weiter
  • Poste den Link zu deinem Award-Post als Kommentar an den, der dir den Award verliehen hat und an den oder die, denen du diesen Award weiter gegeben hast
  • Beantworte die folgenden 5 Fragen

Welches ist dein Lieblingsbuch und warum?
Dackelblick von Frauke Scheunemann mag ich sehr gerne, weil ich 1. die Autorin schon einmal persönlich treffen durfte und 2. Dackel Paul seit ca. 6 Jahren meinen Tagesablauf mitbestimmt und ich somit weiß, was es bedeutet, mit einem Dackel zusammenzuwohnen.

Wie viele Bücher besitzt du momentan und wie viele davon hast du schon gelesen?
Es sind zurzeit ca. 400 Bücher, davon habe ich ca. 200 gelesen.

Wieso bloggst du über Bücher?
Ich blogge über Bücher, weil Kossi von Kossis Welt mich angesteckt hat und weil ich anderen Leseempfehlungen geben möchte, um sie zu inspirieren, das eine oder andere Buch auch einmal zu lesen.

Welches Genre hast du bisher noch nicht gelesen?
Ich habe noch keine Science Fiction Bücher gelesen.

Welchen Buchcharakter würdest du im realen Leben kennenlernen wollen?
Das ist eine sehr gute Frage. Mal überlegen. Meggie aus „Tintenherz“.

Ich gebe diesen Award weiter an:

Kevin von Buchstapel
Anna von Clee´s Bücherwelt
Claudia von lesezimmerchen

Ich würde mich freuen, wenn ihr ihn annehmt, kann es aufgrund der zeitweisen Schwemme an Awards aber auch verstehen, wenn ihr nicht möchtet. Kein Problem.